Burgen & Schlösser in Frankreich

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90
Louvre Pavillon Richelieu mit Pyramide © burgen.de

La grande nation! Die Burgen und Schlösser Frankreichs stehen für große Geschichte(n), außergewöhnliche gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen sowie einige der großartigsten Herrschergeschlechter Europas.

Buchcover Le Château von Catherine Scotto © Prestel Verlag
Anzeige: Le Château von Catherine Scotto © Prestel Verlag

Wandeln Sie auf den Spuren von berühmten Frauen der Geschichte:

Eleonore von Aquitanien war im 12. Jahrhundert durch Heirat erst Königin von Frankreich, dann Königin von England und eine der einflussreichsten Frauen des Mittelalters. Begraben wurde sie in der Abbaye Royale de Fontevraud.

Jeanne d’Arc – die Jungfrau von Orléans – wurde auf dem Marktplatz von Rouen verbrannt und ist – längst rehabilitiert – nun eine französische Nationalheldin. Ihr Treffen mit Charles VII von Frankreich im Jahr 1429 soll im ersten Stock der Logis royaux der Forteresse Royale de Chinon stattgefunden haben. Noch heute kann man die Stirnwand mit dem Kamin bestaunen.

Das Land der Katharer

Im Südwesten, in Okzitanien liegt das geheimnisvolle Land der Katharer mit seinen Burgen, die wie Adlerhorste auf den Bergen thronen.

Der Montségur will erwandert werden, die Ruinen dieser beeindruckenden Festung liegen auf einer Höhe von 1.200 Metern – ein Ort mit fast mystischer Kraft. Quéribus und Peyrepertuse sind zwei weitere Festungen dieser verfolgten Glaubensgemeinschaft.

War es die Religion oder ein politisches und wirtschaftliches Manöver der französischen Monarchie und der Kirche von Rom? Vermutlich beides – grausam war es auf jeden Fall.

Die alte Stadt Carcassonne war zu Anfang des 13. Jahrhunderts einer der Hauptstützpunkte der Katharer, auch sie wurde erobert. Im 16. Jahrhundert waren es dann die Hugenotten, die hier in den Religionskriegen litten.

Hier gibt es Infos über die Kartharer und ihre Burgen.

Berühmt ist Frankreich für seine Königsschlösser

Der Louvre – das Königsschloss mitten in der Hauptstadt Paris - ist heute eines der berühmtesten Museen der Welt. Bis 2024 werden rund 250.000 Gemälde und Skulpturen aus seinen Kellern nach Liévin im Norden des Landes in einen rund 18.500 Quadratmeter großen Betonbunker umziehen. Die Kunstschätze sollen vor den Hochwassern der Seine in Sicherheit gebracht werden.

Das Château de Fontainebleau diente 34 Königen und zwei Kaisern als Residenz und wurde fast acht Jahrhunderte lang von französischen Herrschern bewohnt.  Das Château de Versailles vor den Toren von Paris ist für immer mit dem Sonnenkönig Louis XIV verbunden und eine der größten Palastanlagen Europas inmitten phantastischer Gärten

In Frankreich gibt es so unendlich viel Geschichte zu erleben.

Frankreichs Loireregion - 400 Schlösser und Burgen auf engstem Raum!

Im Verlauf des 100 jährigen Krieges wurde das Loiretal Rückzugsort des französischen Königshauses. Egal ob AngersBlois oder Amboise, der König war hier überall zuhause.

Da Adlige, Minister und die Hohe Gesellschaft in der Nähe des Königs weilen wollen, kommt es zu einer unglaublichen Ballung herrschaftlicher Anwesen.

Und das macht die Region heute zu einer der spektakulärsten und beliebtesten Reiseziele in Frankreich. Sie werden sicher Chambord und Chenonceau besuchen.

Es gibt so viel zu entdecken. Wo soll man anfangen – wo aufhören?

Und wer gerne in Bildbänden blättert - auch für den ist gesorgt. Bien sûr! Unser Buchtipp: „Die Gärten der Loire-Schlösser“ von Hervé Lenain und Barbara de Nicolaÿ

Und was ist mit den Gärten?

Die französischen Gärten und Parks waren Vorbilder für Gärten in aller Welt und sind noch heute zurecht so berühmt. Sagen Sie einem Gartenenthusiasten den Namen André Le Nôtre  und Sie sind mitten im Gespräch. Mehr als 1.000 Parks und Gärten soll es im Land geben.

Versuchen Sie wenigsten ein paar davon zu besuchen.

Die bekanntesten sind wohl Château de Vaux-le-Vicomte, Villandry oder Chaumont. Doch auch die Domaine de Chantilly ist ein wahres Gartenjuwel und das Château du Rivau besitzt einen märchenhaften Park mit 450 verschiedenen Duftrosenarten.

Die Villa und die Gärten Ephrussi de Rothschild an der Côte d'Azur versprühen nicht nur Wasser, sondern auch südfranzösische Leichtigkeit. Und in der Nähe von Bordeaux bezaubert das kleine, aber feine Château de Mongenan.

Vergessen Sie nicht die Gärten in der Normandie und der Bretagne, denn auch der Norden hat traumhafte Blütenreiche zu bieten. Das Château de la Roche-Jagu aus dem 15. Jahrhundert bietet einen mittelalterlich inspirierten Park mit einer einmaligen Aussicht auf die Mündung des Trieux. Das Château de Bizy gilt als das kleines normannisches Versailles, der Park ist absolut sehenswert.

Entdecken Sie Nordfrankreich!

Aus der Normandie stammt Wilhelm der Eroberer, immerhin war er hier Herzog, bevor er 1066 England eroberte. Geboren wurde er im Château Guillaume-le-Conquérant in Falaise - damals hieß die Burg vermutlich aber noch anders.

Auf einer Felseninsel im Meer vor der Küste der Normandie, an der Grenze zur Bretagne, steht der heilige Berg Mont-Saint-Michel. Egal, ob man religiöse Motive hat oder als Tourist auf die Insel kommt – der Faszination dieses Ortes kann sich vermutlich niemand entziehen.

Und die Bretagne? Das Land zwischen Armor (dem Meer) und Argoat (dem Land am Waldrand) allein bietet mehr als 4.000 Burgen, Schlösser und Herrensitze und eine 2.700 km lange Küste um sich von all den Besichtigungen, Namen und wichtigen Daten zu erholen.

Aber wie der Bretone sagt: „Ar gwellañ bara da zebriñ,A vez gounezet o c'hwezhiñ“ (Das allerbeste Brot wird mit Schweiß verdient). Das werden sich auch die Angreifer des Château de la Roche Goyon oder Fort La Latte gedacht haben.

Nutzen Sie unseren Beitrag "Burgen und Schlösser der historischen Bretagne" um sich schon einmal einzustimmen. 

Und dann?

Haben Sie immer noch nicht den Papstpalast in Avignon gesehen oder die Portraits der schönsten Damen des Versailler Hofes im Schloss eines berühmten Spötters gefunden.

Haben noch keine Bootsfahrt zum Gefängnis des Grafen von Monte Cristo unternommen oder die Superburg des Richard Löwenherz besichtigt.

Wo waren doch gleich Dornröschen und Blaubart zu Hause?

Da müssen Sie wohl noch einmal wiederkommen, Frankreich liegt ja direkt vor der Tür. Also dann: À bientôt! Bienvenue en france.

Wenn Sie einen schnellen Einstieg suchen: Hier ist unsere Liste der schönsten Schlösser Frankreichs.

Frankreich hat natürlich noch viel mehr zu bieten als Burgen, Schlösser und Gärten. Besuchen Sie die Webpräsenz der Französische Zentrale für Tourismus für weitere Inspirationen.

Le Mont Saint Michel, vom Damm aus gesehen © burgen.de
Le Mont Saint Michel, vom Damm aus gesehen © burgen.de

Newsletter



Wir behandeln Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt (Datenschutzhinweis).

Wir verwenden MailChimp zum Newsletter-Versand. Mit Absenden des Formulars bestätigen Sie, dass wir Ihre Informationen an MailChimp zur Verarbeitung in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien und Bedingungen weitergeben und verarbeiten dürfen.

Spartickets für Frankreich

Anzeige
Banner : Bergzeit : Lachende Frau am Berg

Liste der Burgen & Schlösser in Frankreich

11350 Tuchan

18200 Ainay-le-Vieil

37400 Amboise

49100 Angers

Anzeige
Banner : PaulCamper : v1

39140 Arlay

11190 Arques

84000 Avignon

36290 Azay-Le-Ferron

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar EBike : 300x250

37190 Azay-le-Rideau

49150 Baugé

45190 Beaugency

41120 Cellettes

Anzeige
Banner : bergzeit Wandern : 300x250

24220 Beynac-et-Cazenac

27200 Vernon

87500 Coussac-Bonneval

Anzeige
Der Kinder- und Jugendbuchverlag

03160 Bourbon-l'Archambault

24310 Bourdeilles

78460 Choisel

49260 Brézé

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbare MTBs

24240 Ribagnac

77170 Brie-Comte-Robert

49320 Brissac-Quincé

45230 La Bussière

Anzeige
Banner ROSE Bikes

21150 Bussy-le-Grand

11000 Carcassonne

24250 Castelnaud-la-Chapelle

41250 Chambord

60500 Chantilly

18350 Charly

41150 Chaumont-sur-Loire

41700 Chémery

37150 Chenonceaux

41700 Cheverny

21700 Saint-Nicolas-lès-Cîteaux

44190 Clisson

07130 Saint-Péray

29460 Daoulas

63230 Pontgibaud

71430 Palinges

22100 Dinan

57480 Sierck-les-Bains

09000 Foix

77300 Fontainebleau

49590 Fontevraud-l’Abbaye

41120 Le Controis-en-Sologne

27700 Les Andelys

44115 Haute-Goulaine

36370 Lignac

13001 Marseille

37190 Azay-le-Rideau

69640 Jarnioux - Porte des Pierres Dorées

56120 Josselin

25300 La Cluse-et-Mijoux

29900 Concarneau

29440 Saint-Vougay

03120 Lapalisse

41800 Lavardin

38620 Saint-Geoire-en-Valdaine

24290 Thonac

75001 Paris

72800 Le Lude

57480 Manderen

45130 Meung-sur-Loire

24250 Castelnaud la Chapelle

33640 Portets

50170 Le Mont-Saint-Michel

78560 Le Port-Marly

49630 Mazé-Milon

37460 Céré-la-Ronde,

37460 Montrésor

49260 Montreuil-Bellay

49730 Montsoreau

41230 Lassay sur Croisne

47600 Nérac

79100 Oiron

11350 Duilhac-sous-Peyrepertuse

60350 Pierrefonds

43000 Polignac

49130 Les Ponts-de-Cé

11140 Lapradelle-Puilaurens

11230 Puivert

11350 Cucugnan

29410 Plounéour-Ménez

37120 Lémeré

16110 La Rochefoucauld-en-Angoumois

15100 Andelat

41110 Saint-Aignan

89170 Saint-Fargeau

78100 Saint-Germain-en-Laye,

35400 Saint-Malo

57320 Freistroff

66600 Salses-le-Château

49400 Saumur

41130 Selles-sur-Cher

45600 Sully-sur-Loire

41370 Talcy

89430 Tanlay

11330 Termes

85130 Tiffauges

29520 Saint-Goazec

37420 Rigny-Ussé

15270 Lanobre

36600 Valençay

27910 Vascoeuil

10260 Fouchères

33870 Vayres

41100 Vendôme

78000 Versailles

37510 Villandry

11330 Villerouge-Termenès

41250 Tour-en-Sologne

94300 Vincennes

35500 Vitré

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*