Die 10 berühmtesten Castles in Wales

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90

Berühmte Castles in Wales: Herzlich willkommen zu einer weiteren spannenden Entdeckungsreise durch die beeindruckende Welt der Burgen und Schlösser.

Es sind die zahlreichen, majestätischen Burgen, die einen großen Teil der Faszination des Landes ausmachen. Von den imposanten Mauern des Caernarfon Castle bis hin zur malerischen Schönheit von Castell Coch, jede dieser Burgen erzählt eine einzigartige Geschichte, die tief in der walisischen Historie verwurzelt ist.

Mit über 600 Schlössern – von denen viele noch heute stehen – hat Wales die höchste Dichte an Schlössern pro Quadratkilometer in ganz Europa. Diese Schlösser sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit, geprägt von Kriegen, Eroberungen und königlichen Intrigen.

Am Ende des Artikels finden Sie nützliche Tipps & Links zur Vorbereitung auf eine Reise nach Wales.

Die Geschichte von Wales

Die Geschichte von Wales reicht weit zurück und ist geprägt von einer reichen kulturellen Tradition sowie politischen Veränderungen. Bereits vor Tausenden von Jahren war das Gebiet, das heute Wales genannt wird, von prähistorischen Menschen besiedelt.

Im Jahr 48 n. Chr. wurde Wales von den Römern erobert und in das Römische Reich integriert. Über die nächsten Jahrhunderte hinweg blieb Wales jedoch nicht dauerhaft unter römischer Kontrolle. Die keltischen Stämme in der Region setzten immer wieder Rebellionen gegen die römische Herrschaft in Gang.

Im Mittelalter erlebte Wales eine entscheidende Phase seiner Geschichte. Im Jahr 1282 eroberte der englische König Eduard I. das Land und unterwarf es der englischen Krone. Die Eroberung von Wales führte zu einer starken kulturellen und politischen Beeinflussung durch England.

Trotz der englischen Vorherrschaft blieb der Widerstand in Wales lebendig. Im 15. Jahrhundert erhoben sich walisische Nationalisten unter der Führung von Owain Glyndŵr gegen die englische Herrschaft. Obwohl der Aufstand letztendlich scheiterte, wurde Glyndŵr zu einer Symbolfigur des walisischen Unabhängigkeitskampfes.

Heutzutage hat Wales eine halbautonome Regierung und Walisisch ist als offizielle Sprache des Landes anerkannt.

Die Bedeutung der Burgen in Wales

Die Geschichte von Wales ist tief in den Mauern seiner Burgen verankert. Sie sind stumme Zeugen der Kämpfe, die das Land geprägt haben, und der Menschen, die es regiert haben.

Die walisischen Burgen sind nicht nur beeindruckende architektonische Meisterwerke, sondern auch wichtige Symbole der walisischen Identität und Geschichte. Sie erinnern an die Zeiten der Unabhängigkeit und des Widerstands gegen die englische Herrschaft, aber auch an die Zeiten des Friedens und des Wohlstands.

Die 10 berühmtesten Burgen und Schlösser in Wales

Caernarfon Castle

Caernarfon Castle ist eine beeindruckende mittelalterliche Festung, die im 13. Jahrhundert von König Edward I. erbaut wurde. Es war Teil seiner berühmten „Eisernen Ring“ von Burgen, die dazu dienten, seine Herrschaft über Wales zu demonstrieren.

Das Castle ist bekannt für seine einzigartige polygonale Architektur und seine vielen Türme, die ihm ein unverwechselbares Aussehen verleihen.

Caernarfon war nicht nur eine beeindruckende Festung, sondern auch königliche Residenz und Sitz der politischen Macht. Die Burg ist in einem außergewöhnlich guten Erhaltungszustand und steht heute noch so da, wie es vor Hunderten von Jahren der Fall gewesen wäre.

Im Laufe der Jahrhunderte hat das Schloss viele Schlachten und Belagerungen erlebt und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist auch bekannt als der Ort, an dem im Jahr 1969 der heutige König Charles III. als Prince of Wales investiert wurde.

Mehr über Caernarfon Castle auf burgen.de

Conwy Castle

Conwy Castle, ebenfalls auf Befehl von Edward I. im 13. Jahrhundert erbaut, ist ein militärisches Meisterwerk des Architekten James of St. George. Mit seinen acht mächtigen Türmen und seiner Lage auf einem Felsen mit Blick auf den Fluss Conwy ist es ein unvergesslicher Anblick.

Das Schloss wurde ursprünglich als königliche Residenz und als Teil der Verteidigungsanlagen der Stadt Conwy erbaut. Heute ist es ein beliebtes Touristenziel und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft.

Mehr über Conwy Castle auf burgen.de

Harlech Castle

Harlech Castle, das auf einem Felsen mit Blick auf die Cardigan Bay thront, ist eine der beeindruckendsten Burgen in Wales. Es wurde im 13. Jahrhundert von Edward I. erbaut und spielte eine wichtige Rolle in mehreren Kriegen, einschließlich der Rebellion von Owain Glyndŵr im 15. Jahrhundert und des englischen Bürgerkriegs im 17. Jahrhundert.

Die Burg Schloss ist bekannt für seine beeindruckende Architektur, einschließlich seiner hohen Mauern und Türme, und für seine atemberaubende Lage.

Mehr über Harlech Castle auf burgen.de

Beaumaris Castle

Beaumaris Castle, gelegen auf der Insel Anglesey, ist das letzte und größte der „Eisernen Ring“ Burgen, die von Edward I. erbaut wurden. Obwohl es nie vollständig fertiggestellt wurde, gilt es als eines der technisch perfektesten Beispiele für mittelalterliche Burgarchitektur in Großbritannien.

Das Schloss ist bekannt für sein ausgeklügeltes Design, das eine „Burg in einer Burg“ beinhaltet, mit zwei konzentrischen Mauerringen und einem großen Wassergraben.

Mehr über Beaumaris Castle auf burgen.de

Caerphilly Castle

Caerphilly Castle, das größte Schloss in Wales und das zweitgrößte in Großbritannien, ist ein beeindruckendes Beispiel für mittelalterliche Militärarchitektur. Es wurde im 13. Jahrhundert von Gilbert de Clare erbaut, einem mächtigen englischen Adligen, der die Kontrolle über die Region erlangen wollte.

Die Burgruine ist bekannt für seine massiven Steinmauern, seine ausgeklügelten Wassergräben und seinen schiefen Turm, der oft mit dem Schiefen Turm von Pisa verglichen wird.

Mehr über Caerphilly Castle auf burgen.de

Pembroke Castle

Pembroke Castle ist eine große normannische Festung, die auf einem felsigen Vorsprung am Ufer des Flusses Pembroke erbaut wurde. Es ist bekannt als der Geburtsort von Henry VII., dem ersten Tudor-König von England. Das Schloss hat eine lange und bewegte Geschichte, die von der normannischen Eroberung bis zum englischen Bürgerkrieg reicht.

Heute ist es ein beliebtes Touristenziel und bietet eine Vielzahl von Attraktionen, darunter verschiedene Ausstellungen und die weltweit größte Karte von Wales und das größte Gemälde im Vereinigten Königreich.

Mehr über Pembroke Castle auf burgen.de

Raglan Castle

Raglan Castle, eine spätmittelalterliche Burg im Südosten von Wales, ist bekannt für seine prächtige Architektur und seine malerische Lage. Es wurde im 15. Jahrhundert von William ap Thomas, einem reichen walisischen Adligen, erbaut und später von seinem Sohn William Herbert erweitert.

Das Schloss ist bekannt für sein prächtiges Torhaus, seine beeindruckenden Türme und seinen spukenden Geister-Bibliothekar.

Mehr über Raglan Castle auf burgen.de

Powis Castle

Powis Castle, das auf einem Felsen über dem Fluss Severn thront, ist ein mittelalterliches Schloss und Herrenhaus, das für seine beeindruckende Gartenanlage bekannt ist. Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert erbaut und im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und erweitert.

Heute beherbergt es eine beeindruckende Sammlung von Kunst und Antiquitäten, darunter eine der besten Sammlungen indischer Artefakte in Großbritannien.

Mehr über Powis Castle auf burgen.de

Penrhyn Castle

Penrhyn Castle ist ein prächtiges neugotisches Herrenhaus, das im 19. Jahrhundert für die reiche Pennant Familie erbaut wurde, die ihr Vermögen mit Zuckerplantagen auf denen Sklaven arbeiteten und Schiefersteinbrüchen gemacht hatte.

Das Schloss ist bekannt für seine prächtige Architektur, seine luxuriösen Innenräume und seine beeindruckende Kunstsammlung. Es ist umgeben von weitläufigen Gärten und Wäldern und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende walisische Landschaft.

Castle Coch

Castle Coch, auch bekannt als das „Märchenschloss„, ist ein romantischer Bau aus dem 19. Jahrhundert, das auf den Ruinen einer mittelalterlichen Festung erbaut wurde. Es wurde von William Burges für den dritten Marquess of Bute entworfen, der für seine Leidenschaft für das Mittelalter bekannt war.

Das Schloss ist bekannt für seine prächtige neugotische Architektur, seine reich verzierten Innenräume und seine malerische Lage in einem Wald oberhalb des Flusses Taff in der Nähe der Stadt Cardiff.

Mehr über Castel Coch auf burgen.de

Reisetipps für unvergessliche Reisen und Ausflüge in Wales

Wales präsentiert sich als beeindruckendes Urlaubsziel, das dank seiner Vielfalt an Sehenswürdigkeiten Reisende aus aller Welt anzieht. Das Land punktet mit historischen Städten, spektakulären Naturschönheiten, kulturellen Highlights und kulinarischen Delikatessen, und bietet darüber hinaus eine unübertroffene Mischung aus Erlebnissen, einschließlich einer Vielzahl an Burgen und Schlössern.

Es ist ratsam, insbesondere bei den kleineren, etwas versteckten Schlössern, im Voraus die Öffnungszeiten auf deren Webseiten zu überprüfen. Bei privat geführten Orten kann man sonst unerwartete Überraschungen erleben.

Packen Sie für jedes Wetter

Im Frühjahr und Herbst ist das Zwiebelprinzip immer eine gute Wahl. Nehmen Sie eine (leichte) Jacke und einen Pullover für die kühleren Stunden. Im Sommer brauchen Sie unbedingt Sonnencreme, einen Hut und eine nachfüllbare Flasche für Getränke mit, wenn die Temperaturen in die Höhe schnellen.

Die beste Reisezeit für Wales

Die Entscheidung, wann der beste Zeitpunkt für eine Reise nach Wales ist, hängt weitgehend von Ihren persönlichen Vorlieben und den geplanten Aktivitäten ab. Allerdings gibt es einige allgemeine Überlegungen, die dabei helfen können, die ideale Reisezeit zu bestimmen.

Wales, bekannt für seine grünen Hügel und beeindruckenden Küstenlandschaften, hat ein gemäßigtes Klima. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über relativ mild, aber das Wetter kann wechselhaft sein.

Die Sommermonate von Juni bis August sind in der Regel die wärmsten und trockensten und ziehen die meisten Touristen an. In dieser Zeit liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 15 und 20 Grad Celsius. Außerdem haben die meisten Sehenswürdigkeiten während der Hauptsaison längere Öffnungszeiten und es gibt zahlreiche Festivals und Veranstaltungen.

Die Frühlingsmonate von März bis Mai sind ebenfalls eine gute Wahl, insbesondere für Naturliebhaber. Während dieser Zeit erwachen die Landschaften zum Leben, mit blühenden Wildblumen und Lämmern, die auf den Hügeln weiden. Die Temperaturen sind zwar etwas kühler als im Sommer, aber immer noch angenehm für Outdoor-Aktivitäten.

Der Herbst (September bis November) in Wales kann sehr reizvoll sein, mit seinen leuchtenden Farben und kühleren Temperaturen. Auch der Touristenandrang ist geringer als im Sommer.

Der Winter (Dezember bis Februar) kann kühl und nass sein, aber es gibt weniger Touristen und die Landschaft hat ihren eigenen winterlichen Charme. Beachten Sie jedoch, dass einige Sehenswürdigkeiten und Schlösser in der Nebensaison geschlossen sein können.

Tickets

Viele der walisischen Kulturdenkmäler gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Bestellen Sie die Karten im Voraus, so vermeiden Sie Enttäuschungen. Viele gute Touren und Eintrittsangebote für Wales finden Sie bei unserem Partner GetYourGuide.

Sightseeing: Tourentipps für Wales

Top-Hotels in Wales

Von luxuriösen Schlössern bis hin zu modernen Boutique-Hotels ist für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Ganz gleich, ob Sie einen romantischen Kurzurlaub oder einen Familienurlaub verbringen möchten: Hier finden Sie sicher ein Hotel, das Ihren Aufenthalt unvergesslich macht.

Booking.com

Top Reiseführer für Wales

Entdecken Sie die Schönheit von Wales mit unseren Top-Reiseführern. Sie bieten detaillierte Einblicke in die vielfältige Landschaft, kulturellen Highlights, historischen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Genüsse des Landes, um Ihnen bei der Planung Ihrer perfekten Wales-Reise zu helfen.

[amazon box=“3966850656,361600716X,3829745532,3955049647,3667123795″ style=“light“ template=“table“ price=“none“ button_text=“Details & Preis checken“]

Und natürlich ist die Website des walisischen Fremdenverkehrsamtes eine reiche Quelle von Inspiration und Information. Vielen Dank!

Karte mit den 10 berühmtesten Castles in Wales

Anzeige