Balloch Castle


Die Geschichte von Balloch Castle

Balloch Castle Country Park liegt im Loch Lomond Regional Park. Er wurde errichtet um die Landschaft und Tiere der Region zubeschützen und traditionelle Anbaumethoden zu bewahren.

Das heutige Schloß steht nordöstlich des alten Balloch Castle. Bis zum Jahr 1652 gehörte Balloch der Lennox Familie, welche in der Schlacht von Bannockburn im Jahr 1314 zu Ruhm kam. Erbaut wurde die alte Burg im Jahr 1238 von dem Earl of Lennox und blieb der Familienstammsitz bis 1390, als die Familie auf die sichere Burg Inchmurrin auf einer der Inseln im Loch Lomond auswichen.

Leider steht von dieser ersten Burg nicht vielmehr als der Burggraben und der Hügel auf der die Burg stand. Das heutige Gebäude wurde von John Buchanan im Jahr 1808 gebaut. Er benutzte hierfür die Steine der alten Burg. John Buchanan war Mitbesitzer der Glasgow Ship Bank. Er war es auch der dem Park sein heutiges Aussehen gab.

Der Balloch Castle Counrty Park bietet viele Attraktionen. Neben dem Schloß gibt es noch einige Nebengebäude welche angeschaut werden können, so z.B. das Torhaus und die Ruinen des Torhüterhauses. Es gibt einen wunderschönen ummauerten Garten, welcher früher die Schlossküche mit Früchten und Gemüse versorgte.

Der Park besteht aus viel Wald, Parklandschaft und Gärten mit Wanderwegen welche einen zum Loch Lomond führen. Es gibt viele ruhige Eckchen zum picknicken und im Visitor Center gibt es eine kleine Ausstellung zur Flora und Fauna der Gegend.

Der Park ist besonders schön wenn Rhododendron und Azaleen blühen.

Balloch Castle

G83 8LX Balloch
Dumbarton and Clydebank
Schottland

Telefon: (01389) 72 22 30

Öffnungszeiten
Der Park ist das ganze Jahr geöffnet. Das Visitor Center ist geöffnet von Ostern bis Oktober, täglich 10:00 Uhr bis 17:50 Uhr.

Anfahrt
Von der A 82 oder der A 811 Richtung Balloch am südlichen Ende des Loch Lomond.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen