Craigievar Castle

Anzeige
Craigievar Castle-Maerchenschloss_97493-craigievar-castle-x-large
Craigievar Castle | Ein Märchenschloss © VisitScotland / Kenny Lam
Craigievar aus der Luft_89831-craigievar-castle-x-large
Craigievar Castle aus der Luft © VisitScotland / Richard Elliot
Craigievar Castle mit Kanonen_76956-craigievar-castle-x-large
Craigievar Castle | Türme © VisitScotland / Kenny Lam
Craigievar Castle Fassadendetails_90155-craigievar-castle-x-large
Craigievar Castle | Fassadendetails © VisitScotland / Kenny Lam
Craigievar Castle aus der Ferne_90156-craigievar-castle-x-large
Craigievar Castle aus der Ferne © VisitScotland / Kenny Lam
Wissenswertes über Craigievar Castle

Lesezeit: 7 min

Craigievar Castle: Ein Märchenschloss in Schottland


Craigievar Castle ist ein bezauberndes Beispiel für die schottische Baronialarchitektur, das sich nahtlos in die sanften Hügel von Aberdeenshire einfügt. Dieses rosafarbene, elegante Turmhaus ist so schön, dass es Kinder und Erwachsene gleichermaßen verzaubert.


Es wurde um 1576 begonnen und um 1626 fertiggestellt und ist eines der am besten erhaltenen und beliebtesten Turmhäuser in Schottland. Das Schloss soll als Inspiration für Walt Disneys Schlossmotiv gedient haben.


Bis in die 1960er Jahre war Craigievar ein Familienheim, was zu einer skurrilen Mischung aus modernem Komfort und seltenen Antiquitäten innerhalb der alten Mauern führte.


Das PINK AGAIN PROJECT


Das PINK AGAIN PROJECT ist eine Initiative zur Durchführung essentieller Wartungsarbeiten am Craigievar Castle. Es umfasst Reparaturen am Dach und an der Verputzung sowie die Auffrischung der Kalkwäsche, die dem Schloss seine charakteristische rosa Farbe verleiht. Die vollständige Enthüllung des Projekts ist für das Frühjahr 2024 geplant.


Die Geschichte von Craigievar Castle


Das Castle wurde

zwischen 1575 und 1595 von den Mortimers of Craigievar erbaut. In seiner ursprünglichen Form sah das Schloss wahrscheinlich etwas anders aus: Anstelle der ikonischen Türme war die oberste Ebene des Schlosses wahrscheinlich viel schlichter und weniger hoch aufragend.

Das Schloss aus dem späten 16. Jahrhundert ist alles unterhalb des geschnitzten Steinkragsteins, der mit hervorstehenden Steinkanonen verziert ist und sich um die Schlossmauern wickelt.

Craigievar ist das Ergebnis von zwei Bauphasen!

Das Schloss, wie wir es heute sehen, wurde um 1626 von William Forbes fertiggestellt. Er kaufte die Ländereien im Jahr 1610 und ersetzte, bestrebt, den Status auszudrücken, den ihm sein Vermögen (erworben durch seine Arbeit als Kaufmann im Ostseehandel) gebracht hatte, die schlichten obersten Teile des Schlosses durch die Vielzahl von Türmen. Die oberen Etagen von Forbes‘ Bauwerk waren größer als die unteren. Er nutzte kunstvoll geschnitzte Kragsteine zur Unterstützung der ausgedehnten oberen Räume und setzte konische Türmchen und Aussichtsplattformen mit Geländern als Abschluss. Dies führte zu einer Mischung aus schottischer Tradition und Renaissance-Flair.

Im frühen 19. Jahrhundert war das Castle verfallen. Sein Besitzer Sir John Forbes wollte den Turm abzureißen, doch der Stadtarchitekt von Aberdeen, John Smith, riet davon ab und bezeichnete den Turm als „eines der feinsten Exemplare des Landes aus der Zeit und dem Stil, in dem er erbaut wurde“. Er entschied sich für eine Restaurierung. Um 1826 wurden Dachreparaturen durchgeführt und die Fenster wurden ersetzt. Ursprünglich war das Castle cremefarben, es erhielt erst 1824 seine charakteristisches rosa Farbe.

Am Ende des 19. Jahrhunderts nutzte die Familie das Castle als Ferienhaus und Touristenattraktion, während ihr Hauptwohnsitz in Fintray House lag. Dies ermöglichte es ihnen, die Zugeständnisse an die moderne Welt in Craigievar zu begrenzen.

Die Familie Forbes wohnte hier über 300 Jahre lang, bevor sie es in den 1960er Jahren in die Obhut des National Trust for Scotland stellte. Das Schloss war von Oktober 2007 bis April 2010 geschlossen, um umfassende Innen- und Außenrenovierungen durchzuführen.

Die wichtigsten drei Bewohner

  • William Forbes (auch bekannt als Danzig Willie)

    William Forbes kaufte das Schloss im Jahr 1610 und verbrachte 16 Jahre mit Renovierungsarbeiten. Er fügte die oberen Stockwerke hinzu und ließ alle Stuckarbeiten und Decken anfertigen. Ohne Danzig Willie würde Craigievar heute nicht so aussehen, wie wir es kennen. Leider konnte er das fertige Gebäude nur ein Jahr lang genießen, da er 1627 verstarb.

  • Die Mortimer Familie

    Die Mortimers begannen mit dem Bau des Schlosses im späten 16. Jahrhundert und errichteten die ersten drei Stockwerke. Einige wenige Merkmale aus dieser Zeit sind bis heute erhalten geblieben, darunter die originalen Holzverkleidungen im großen Saal.

  • Margaret Forbes

    : Margaret war die Schwester des letzten Lairds von Craigievar. Sie diente während des Zweiten Weltkriegs als Flügeloffizierin in der Women’s Auxiliary Air Force (WAAF) und war eine begeisterte Curling-Spielerin. Ihr Porträt als junges Mädchen hängt noch heute im Schloss.

Entdecken Sie mehr Burgen und Schlösser in Schottland

Architektur von Craigievar Castle

Craigievar Castle ist ein hervorragendes Beispiel für die ursprüngliche schottische Baronialarchitektur. Das siebenstöckige Schloss wurde 1626 von dem Kaufmann William Forbes aus Aberdeen fertiggestellt. Er kaufte die teilweise fertige Struktur im Jahr 1610 von der verarmten Familie Mortimer und sorgte für den weiteren Bau, der 1625 oder 1626 abgeschlossen wurde.

Das Schloss ist im L-Plan konzipiert und hatte ursprünglich mehr defensive Elemente, darunter einen ummauerten Innenhof mit vier Rundtürmen; heute bleibt nur noch einer der Rundtürme übrig. In der Bogenpforte zu diesem Rundturm sind die geschnitzten Initialen von Sir Thomas Forbes, dem Sohn von William Forbes, erhalten. Es gibt auch ein massives Eisentor, das die Eingangstür bedeckt, das als Yett bezeichnet wird.

Die Innenausstattung von Craigievar Castle

Craigievar Castle ist ein perfektes Beispiel für ein unberührtes schottisches Baronial-Schloss. Das Schloss, das bis in die 1960er Jahre ein Familienheim war, bietet eine einzigartige Mischung aus gemütlichen Innenräumen und seltenen Antiquitäten innerhalb seiner alten Mauern. Die Besucher können eine beeindruckende Sammlung von Porträts, darunter Werke von Raeburn und Romney, sowie eine Vielzahl von originalen Möbeln, Teppichen und Tapisserien bewundern.

Einige der bemerkenswertesten Räume im Schloss sind:

  • Die Große Halle

    Dieser Saal ist das Herzstück des Schlosses und der Ort für Bankette und gesellschaftliche Zusammenkünfte. Er ist bekannt für seine jakobinischen Holzverkleidungen und den großen Kamin. Beeindruckend ist die prächtige Stuckdecke mit klassischen Elementen und heraldischen Symbolen.

  • Die Blaue Kammer

    Dieser Raum ist nach der blauen Seidentapete benannt, die die Wände bedeckt. Er enthält eine beeindruckende Sammlung von Familienporträts.

  • Die Küche

    Die Küche im Schloss ist ein faszinierender Ort, der einen Einblick in das Leben im Schloss in den vergangenen Jahrhunderten bietet.

  • Die Schlafzimmer

    Die Schlafzimmer im Schloss sind mit antiken Möbeln und Kunstwerken ausgestattet, die die Geschichte der Familie Forbes und des Schlosses selbst erzählen.

Die Gärten von Craigievar Castle

Die Gärten und das umliegende Anwesen von Craigievar Castle sind genauso bezaubernd wie das Schloss selbst. Sie bieten eine friedliche Kulisse für einen Spaziergang und die Möglichkeit, die lokale Tierwelt zu beobachten.

Zwei markierte Waldwege und ein viktorianischer Küchengarten gehören zum Anwesen. Im Frühsommer leuchtet der Waldboden mit blauen Glockenblumen. Halten Sie Ausschau nach roten Eichhörnchen oder sogar Baummardern, die durch das Unterholz huschen.

Andere Top-Schlösser in der Region

Es gibt viele andere beeindruckende Schlösser in der Region, die einen Besuch wert sind. Dazu gehören:

  • Balmoral Castle: Balmoral Castle ist ein großes Anwesen in Royal Deeside, Aberdeenshire, Schottland, das seit 1852 im Besitz der britischen Königsfamilie ist. Es ist bekannt für seine beeindruckende Architektur und seine wunderschönen Gärten.
  • Dunnottar Castle: Dunnottar Castle ist eine beeindruckende mittelalterliche Festung, die auf einem felsigen Vorsprung an der Nordostküste Schottlands liegt. Es bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer und ist bekannt für seine faszinierende Geschichte.
  • Crathes Castle Crathes Castle ist ein 16. Jahrhundert Turmhaus in der Nähe von Banchory in der schottischen Region Aberdeenshire. Es ist bekannt für seine wunderschön gestalteten Gärten und sein bemerkenswert gut erhaltenes Interieur.
  • Drum Castle:Drum Castle ist eine Mischung aus mittelalterlicher Festung und viktorianischem Herrenhaus
  • Castle Fraser: Castle Fraser ist eines der größten und beeindruckendsten Tower Houses in Schottland. Es liegt in der Nähe von Kemnay in Aberdeenshire und ist bekannt für seine prächtige Architektur und seine wunderschönen Gärten.

FAQs

Ist Craigievar Castle für Besucher geöffnet?
Nein, das Castle ist bis Frühjahr 2024 wegen aufwendiger Restaurierungen geschlossen.

Gibt es Führungen durch Craigievar Castle?
Ja, es werden nach der Wiedereröffnung wieder Führungen durch Craigievar Castle angeboten. Diese sind in der Regel im Eintrittspreis enthalten und bieten einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Architektur des Schlosses.

Ist Craigievar Castle für Kinder geeignet?
Ja, Craigievar Castle wird nach der Wiedereröffnung wieder ein großartiger Ort für einen Familienausflug. Es gibt viele interessante Dinge zu sehen und zu tun, und Kinder werden es lieben, das Schloss und die umliegende Landschaft zu erkunden.

Gibt es Parkmöglichkeiten bei Craigievar Castle?
Ja, es gibt einen Parkplatz für Besucher bei Craigievar Castle.

Wir danken den Verantwortlichen des National Trust for Scotland für die Unterstützung. Die Bildrechte liegen (falls nicht anders angegeben) bei VisitScotland.

Eintrittspreise
Bis 2024 geschlossen!
Das Gelände ist frei zugänglich.
(Stand 2023)
Öffnungszeiten
Das Castle, der Shop, der Kiosk und die Toiletten sind nun bis 2024 wegen eines großen Restaurierungsprojekts geschlossen.

Die eingerüstete Burg kann von außen betrachtet werden, das Gelände ist von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang frei zugänglich.
(Stand 2023)

Alle Angaben ohne Gewähr. Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Empfehlungen der Redaktion
Reisetipps
WEITERE NÜTZLICHE LINKS:
Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar EBike : 728x90