Castle Drogo

Castle-Drogo_0005_Blick-aus-dem-Park
Castle-Drogo_0009_Haupteingang
Castle-Drogo_0964_Gartenanlagen
Castle-Drogo_0986_Rueckseite
Castle Drogo
EX6 6PB Drewsteignton nr Exeter

GB - England

Preise
Öffnungszeiten
Reisetipps
GPS
Website
SIE SUCHEN EIN
SCHÖNES HOTEL
IN DER NÄHE?
ZU DEN
EMPFEHLUNGEN
Castle Drogo, das letzte in England gebaute Schloss, wurde von Sir Edwin Lutyens für den self-made Millionär Julius Drewe, den Gründer des Home and Colonial Store, in den Jahren 1910 und 1930 erbaut. Um 1912 wurden die Pläne für den Ausbau verkleinert, nachdem erst ein Drittel der Anlage gebaut war.

Julius Drewe hatte Ahnenforschung betrieben und eine Abstammung hergeleitet von Baron Drogo de Teign, nachdem die Gemeinde Drewsteignton im 12. Jahrhundert benannt worden war.
Der Grundstein wurde im April 1911 gelegt, die Arbeiten waren erst 1931 beendet. Zeitweise waren 100 Leute in Drogo Castle beschäftigt. Steinmetze, Zimmerleute, Schmiede und Maurer arbeiteten hier in einer 50 Stundenwoche mit einer halben Stunde Mittagspause am Tag.

Die Burg wurde errichtet aus Granit und Eiche, sie hat überwältigende terassenförmige Gärten mit Magnolien und Rhododendren, der formale Garten wurde angelegt von Gertrude Jekyll. Drogo Castle liegt malerisch hoch über der Schlucht des River Teign.
Öffnungszeiten öffnen | schliessen
11:00h bis 17:00h
geöffnet bis 04.November 2018
Eintrittspreise öffnen | schliessen
Erwachsene: £11.60
Kinder: £5.80
Familien: £29.00
Reisetipps öffnen | schliessen

  • Anreise mit Fähre - wir fahren am liebsten mit DFDS nach Newcastle oder Dover.
  • Strassenkarten - wer England mit dem Auto oder Wohnmobil erfahren möchte, sollte sich zur Vorbereitung einen guten Strassenatlas zulegen. Wir arbeiten seit Jahren mit den Karten von Collins.
  • NEW_ENGLAND_DEEintrittspässe - richtig sparen kann man z.B. mit dem National Trust Touring Pass (im Shop von visitbritain.com, dem britischen Fremdenverkehrsamt) oder dem English Heritage Overseas Visitor Pass (über getyouguide.com - unserem Partner für tolle Tour-Empfehlungen & Eintrittskarten ohne Wartenzeiten). Die Pässe lohnen sich ab dem 3. oder 4. Besuch.
  • Reiseführer - als Lektüre und zur Vorbereitung verwenden wir die Reiseführer von Dumont (Südengland bzw. Nord- und Mittelengland) und Baedeker (Südengland), als Hosentaschen-Reiseführer haben wir gerne Marco Polo (England, Südengland) dabei.
  • Lesen - wer sich mit Büchern einstimmen möchte: Bernard Cornwell's Romane "Uthred-Saga" oder die "Artus-Chroniken (1. Band: Der Winterkönig)" sowie Rebecca Gablé's "Von Ratlosen und Löwenherzen"stimmen super ein auf den Einstieg in die englische Geschichte.
WEITERE NÜTZLICHE LINKS: