Schloss Pretzsch

Pretzsch_KV_mroethel_DSC_0051
Pretzsch_mroethel_0024
Pretzsch_mroethel_DSC_0044
Pretzsch_mroethel_DSC_0263
Schloss Pretzsch
06905 Bad Schmiedeberg, OT Pretzsch
Sachsen-Anhalt
Deutschland

Preise
Öffnungszeiten
Website
SIE SUCHEN EIN
SCHÖNES HOTEL
IN DER NÄHE?
ZU DEN
EMPFEHLUNGEN
An der Stelle des Schlosses, das 1571 bis 1574 als Renaissancebau von Hans Löser erbaut wurde, stand bereits 981 ein Burgwart. Nach dem 30-jährigen Krieg erwarb es Christoph von Arnim. Im 18. Jahrhundert lässt Christiane Eberhardine, Gemahlin des Kurfürsten von Sachsens Friedrich August des Starken, das Schloss im barocken Stil umbauen.

Kavaliershäuser, die Schlosseinfriedung mit Blumenkörben auf den Säulen, der Schlosspark und die Umgestaltung der Stadtkirche zur Hofkirche wurden nach Plänen des Barockbaumeisters Matthäus Daniel Pöppelmanns errichtet.

Nach den Befreiungskriegen kam Pretzsch in Preußischen Besitz. 1829 bis 1952 war es Eigentum des „Großen Potsdamschen Militärwaisenhauses“. Die Inflationszeit zwang Potsdam das Waisenhaus aufzugeben und es wurde danach für verschiedene Zwecke verwendet. Neben der Nutzung als Orgel– und Harmoniumfabrik war die Anlage Gaststätte, Unterkunft für Kurgäste des Moorbades, Grenzpolizeischule, Lazarett und Aufnahmelager für Umsiedler.

1947 wurde die Anlage wieder dem Potsdamschen Waisenhaus übergeben und 1951 als staatliches Kinderheim Volkseigentum.

Bei Kaffee und Kuchen unter dem imposanten Gewölbe des Schlosscafés „Eberhardine“ oder auf dem sonnigen Schlosshof weht Ihnen bereits ein Hauch Geschichte entgegen. Entdecken lässt sich diese sowohl im kleinen „Schlossmuseum“ oder direkt bei einer Schlossführung.

Seit dem 1. Januar 2000 ist die SALUS gGmbH Träger des Kinder– und Jugendheimes Pretzsch. Zum Schlossbezirk gehören ein Schlosspark, eine Schwimmhalle und ein Spielplatz.

(c) Bilder / Text – SALUS gGmbH
Öffnungszeiten öffnen | schliessen
April bis September:
Montag bis Sonntag
10:00h bis 17:00h

Oktober bis März:
Montag bis Sonntag
11:30h bis 17:00h
Eintrittspreise öffnen | schliessen
Das kleine Schlossmuseum grenzt direkt an die Räume des Schlosscafés "Eberhardine" und ist zu dessen Öffnungszeiten frei zugänglich

Schlossführungen
"Willkommen im Schloss!"
(ca. 1 Std. | 2,50 € p. P.)
14:00 Uhr am 07.04.2019 | 05.05.2019 | 02.06.2019 | 07.07.2019 | 04.08.2019 | 01.09.2019
(Stand 2019)