Die schönsten Filmlocations aus Downton Abbey: Eine neue Ära und mehr…

Anzeige
Banner : ROSE Bikes
Die ganze Familie auf Downton Abbey © 2021 FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED

Ein weltweites Phänomen kehrt auf die Kinoleinwand zurück! Downton Abbey 2: Eine neue Ära.

Das Warten hat ein Ende - endlich wird die Geschichte der britischen Adelsfamilie Crawley fortgeführt. Wie wunderbar, dass die Produzenten es geschafft haben, dafür die gesamte Originalbesetzung einmal mehr vor der Kamera zu vereinen.

15 Emmys konnte die auf der ganzen Welt gefeierte britische Kultserie Downton Abbey über sechs Staffeln sammeln sowie unzählige weitere Nominierungen, u. a. für die Golden Globes. Für das Drehbuch zeichnet wieder der mit Emmy und Oscar® ausgezeichnete Schöpfer der Serie Julian Fellowes verantwortlich, während auf dem Regiestuhl diesmal der britische Altmeister Simon Curtis Platz genommen hat.

Der zweite Kinofilm feiert am Donnerstag, den 28. April 2022 seine Premiere auf der großen Leinwand.

Und, lohnt es sich?

Wir haben den Film bereits gesehen und finden: DEFINITIV!!! Aber vergessen Sie die Taschentücher nicht, Sie werden sie brauchen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Bildrechte der Aufnahmen aus den Filmen und der Serie liegen bei © 2021 FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED

Ein Rückblick:

Ein königlicher Besuch von King George und Queen Mary auf Lord Granthams Anwesen hatte die Crawleys und auch ihre Dienerschaft in Aufruhr versetzt. Eine neue Liebe bahnte sich zart an und eine der Lieblingsfiguren sprach von tödlicher Krankheit.

"Eine neue Ära"

Der neue Film "Eine neue Ära" spielt nur wenige Monate nach dem Ende des ersten Films im Jahr 1928. Eröffnet wird er mit der Hochzeit von Tom Branson und Lucy Smith auf Brompton House. Rund um die Crawleys gibt es neue unerwartete Aufregungen. Hollywood in Form eines Stummfilms sorgt auf dem Anwesen sorgt für reichlich Unruhe - auf Highclere Castle wird also gedreht, wie Downton Abbey zur Filmkulisse wird. Die Gaststars Dominic West und Laura Haddock als Filmstars und Hugh Dancy als ihren Regisseur ergänzen das bekannte Ensemble.

Lord Grantham hält das für eine groteske Idee, doch das üppige Angebot und eine kurze Tour durch den maroden Dachboden mit Lady Mary führen dazu, dass er widerstrebend nachgibt. Und da ist ja noch das Geheimnis der geerbten Villa der Dowager Countess Violet. Wieso hat der verstorbene Marquis de Montmirail der Dowager ein derart großzügiges Geschenk gemacht?

Während die Crew und die Stars des Films sich darauf vorbereiten, in Downton Abbey einzufallen, plant die Familie, dem bevorstehenden Chaos zu entkommen und die Gelegenheit zu nutzen, um die Villa in Südfrankreich zu besuchen.

Auf der Suche nach der Wahrheit erlebt Robert allerdings eine unangenehme Überraschung, die mehr Fragen als Antworten liefert. Fragen, die allein seine Mutter beantworten kann. Auch Cora hat ein Geheimnis. Das Ehepaar hat in diesem Film einen schwierigeren emotionalen Weg vor sich.

In Downton wird der Film von Problemen heimgesucht. Das Studio droht, aufgrund der wachsenden Beliebtheit des Tonfilms die Finanzierung zurückzuziehen. Jack muss seine Nebendarsteller nach Hause schicken. Während die Verwirklichung des Films am seidenen Faden hängt, haben Mary und Mrs. Hughes eine geniale Idee und Mr. Molesley entdeckt ein überraschendes Talent und ganz neue Karrieremöglichkeiten.

Die anbrechende neue Ära hält so einige Überraschungen bereit ... Freudige Momente, reichlich Spaß und Humor, Tränen der Freude wie der Trauer und neuen Anfängen. Kurz die bekannte gelungene Balance von Drama und Humor.

Buchcover Das Jahr auf Highclere Castle von Fiona Countess of Carnarvon
Buchcover Das Jahr auf Highclere Castle von Fiona Countess of Carnarvon
Wie wäre es mit einem Besuch auf Highclere Castle - dem echten Downton Abbey?

Die Countess of Carnarvon - die wahre Herrscherin über das Schloss - öffnet die Tore ihres Besitzes und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Das Jahr auf Highclere Castle ist mehr als ein Gartenbuch oder Kochbuch. Neben Geschichten und Anekdoten verrät Lady Fiona auch köstliche Rezepte für jede Jahreszeit, die aus den lokalen Produkten gezaubert werden können - für einen Hauch von britischem Landhaus-Feeling zu Hause.

Ein ideales Geschenk für alle Fans.

Außerdem gibt Lady Fiona Tipps für legere Cocktailabende, festliche Dinner und gemütliche Picknicks – alles very british und ganz im Stil von Downton Abbey!

Wir haben die schönsten Filmlocations für Sie zusammengestellt.

Wo wurde Downton Abbey 2 gedreht? Und wo spielten der erste Film und die TV- Serie? Hier finden Sie die Antworten:

Highclere Castle in Hampshire

Highclere Castle als Downton Abbey © UPI_4127_D006_00013-00014_R_COMP

Wie haben wir uns auf ein Wiedersehen mit der Familie Crawley in Highclere Castle gefreut. Dem Schloss, das schon seit 2010 die Heimat von Downton Abbey darstellt. Highclere Castle ist die Heimat des Earl und der Countess of Carnavon sowie ihrer Familie und zweifellos eines der schönsten Schlösser Englands.

Es wurde schon im Doomsday Book aufgeführt. Allerdings eine ältere, vormittelalterliche Version des heutigen Hauses. In den 1840er Jahren wurde es von Sir Charles Barry, dem Architekten der Houses of Parliament, umgestaltet. Es beherbergt eine reiche Sammlung ägyptischer Artefakte, die vom 5. Earl geerbt wurde, der Howard Carter bei der Entdeckung des Grabes von Tutanchamun unterstützte.

Das Haus selbst ist eine der wichtigsten Figuren im Drehbuch. Auch wenn sie Highclere Castle als Erstes besucht hatten, verbrachten Neame, Fellowes und das Produktionsteam sechs Monate damit, viele verschiedene Häuser zu besichtigen, bevor sie schließlich nach Highclere Castle zurückkehrten.

Mit seinen über 400 Hektar Gelände, landschaftlich gestaltet von Capability Brown, bot das Schloss die perfekte Kulisse für Downton Abbey.

Nach all den Jahren fühlen wir uns hier schon fast eine wenig daheim. Wir kennen die mit Regalen ausgestattete Bibliothek, den Speisesaal mit Van Dycks berühmtem Gemälde von Charles I. und natürlich die große Halle von Downton, dem Schauplatz vieler wichtiger Szenen.

Villa Rocabella in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur

Die französische Villa der Dowager Countess © Villa Rocabella
Die französische Villa der Dowager Countess © Villa Rocabella

Die Villa wurde am Ende des 19. Jahrhunderts vom Industriellen Jules Patin erbaut und vom dänischen Architekten Hans-Georg Tersling entworfen. Ein Ort, der sowohl neoklassizistisch als auch im Stil der Romantik gebaut war, ein Anwesen mit einem kühnen und warmen Charakter. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde Rocabella zu einem beliebten Salon der literarischen und künstlerischen Avantgarde.

La Rocabella mit seinen 11 Zimmern ist heute ein Konferenzzentrum, das auch privat gebucht werden kann. Seine Architektur und wunderbare Lage am Mittelmeer machen es zum idealen Ort für ein Abenteuer im Stil der 1920er Jahre.

Die Familie in Frankreich © 2022 Focus Features LLC
Die Familie in Frankreich © 2022 Focus Features LLC

Der wichtigste neue Drehort ist also diese Villa in Frankreich: La Rocabella in Le Pradet.

Der Produzent Gareth Neame erklärt: "Wir haben die Familie noch nie außerhalb ihres Heimatlandes reisen sehen. Ich wollte die Crawleys schon immer nach Europa und insbesondere an die Riviera bringen, weil dies ein Teil Europas ist, den die englische Oberschicht besucht hätte. Das perfekte Haus befand sich an der Küste in der Nähe von Toulon.

"Es hatte einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer, einen wunderschönen Garten und einen eigenen kleinen, abgelegenen Strand", erzählte Produzentin Liz Trubridge. Die Villa bot viel Platz und einen Ausblick für ein Abendessen auf der Terrasse – Situationen, in denen wir die Crawleys nur selten erlebt hatten.

Freuen wir uns auf ein paar herrliche Szenen mit Mr. Carson, der diesen eher unverkrampften Leuten in Frankreich ein kleines bisschen englisches Butlersein vermitteln will. Sie sind halt so Französisch, die Franzosen.

Wrest Park in Bedfordshire

Wrest Park © Mike
Wrest Park © Mike

Wrest Park ist eine außergewöhnliche Rarität - ein prächtiges Haus aus den 1830er Jahren, eingebettet in eine hervorragend restaurierte Gartenlandschaft, die ihren Ursprung im 17.Jahrhundert hat.

Über 600 Jahre lang war das Anwesen die Heimat einer der führenden Adelsfamilien des Landes, der de Greys. Jede Generation hinterließ hier ihre Spuren.

Die Orangerie in Wrest Park wurde um 1835 erbaut. Sie wurde von Thomas Philip, 2. Earl de Grey, und James Clepham entworfen. Die Orangerie befindet sich auf einer Terrasse im Westen des Hauses an der Stelle eines Gewächshauses aus dem 18. Jahrhundert.

Im neuen Film ist sie Schauplatz der Party, die der Marquis de Montmirail für die Familie Crawly in Frankreich gibt.

Belchamp Hall in Essex

Belchamp Hall als Haus der Lady Bagshaw © Belchamp Hall
Belchamp Hall als Haus der Lady Bagshaw © Belchamp Hall

Der Film beginnt mit einer Vermählungsszene zwischen Tom und Lucy und führt uns in ein bisher unbekanntes englisches Landhaus - Belchamp Hall in Essex. Ihre Romanze begann im letzten Film aus dem Jahr 2019. Damals wurde auf der Terrasse von Harewood House gatanzt, nun wird geheiratet.

Allen Leech als Tom Branson und Tuppence Middleton als Lucy Smith in DOWNTON ABBEY A New Era © 2021 Focus Features, LLC
Allen Leech als Tom Branson und Tuppence Middleton als Lucy Smith in DOWNTON ABBEY A New Era © 2021 Focus Features, LLC

Den Fans von Downton Abbey ist ja bekannt, dass Lucy die uneheliche Tochter von Lady Bagshaw ist, deren Haus Belchamp Hall unter seinem Film- Namen Brompton House ist.

Das Gebäude im Queen-Anne-Stil aus tiefroten Ziegelsteinen wird auch heute gerne für Hochzeiten genutzt.

Der Produktionsdesigner Donal Woods erklärte, dass der Drehort tatsächlich ziemlich schwer zu finden war, weil es ein Haus sein musste, das kleiner als Highclere ist, aber trotzdem eine eigene Persönlichkeit besitzt.

Außerdem brauchte es eine Kirche neben sich, was tatsächlich nicht einfach war.

Alnwick Castle in Northumberland

Alnwick Castle - Vorlage zu Brancaster Castle
Alnwick Castle - Vorlage zu Brancaster Castle

In den sechs Staffeln der Serie wurden auch weitere Drehorte aufgesucht. Alnwick Castle - das hoch über der malerischen Stadt Alnwick in Northumberland liegt - gehörte dazu.

Als Brancaster Castle war es der Schauplatz für die Dreharbeiten der beiden Weihnachtsspecials in den Jahren 2014 und 2015.

Stechpalme © Mariya
Stechpalme © Mariya

Sowohl die Prunkräume und das Gelände wurden genutzt, Lady Mary und Henry Talbot tanzten in der Bibliothek.

Und Roses Schwiegervater, Lord Sinderby, hatte die Familie zur Moorhuhnjagd eingeladen.

Wir erinnern uns noch an den Skandal, der folgte…

Später wird es das Zuhause von Lady Edith, die Bertie Pelham, den neuen Lord Hexham, heiratet.

Inveraray Castle in Argyll and Bute

Blick zum Schloss durch den Park © Inverary Castle
Blick zum Schloss durch den Park © Inverary Castle

Inveraray Castle ist ein beeindruckendes Herrenhaus mit prächtigem Interieur wie prunkvollen Wandteppichen und Gemälden. Es war lange Zeit Sitz der einflussreichen Campbell-Herzöge von Argyl, inmitten 6 Hektar farbenfroher Gärten und Parkanlagen, gelegen am Loch Fyne und in der Nähe des hübschen Dorfes Inveraray - eine sehenswerte Besucherattraktion an der Westküste von Schottland.

Duneagle Castle wurde im “Christmas Special 2012” von Inveraray Castle in Schottland dargestellt. Die Crawleys reisten nach Norden, um dort ein dramatisches Wochenende mit Rose und ihren zerstrittenen Eltern zu verbringen. Im prunkvollen Speisesaal gibt es ein prächtiges Dinner zu sehen – inklusive des funkelnden Familiensilbers der Argylls, der echten Bewohner des Schlosses.

Harewood House in West Yorkshire

Harewood House © eHeritage
Harewood House © eHeritage

Harewood House wurde von 1759 bis 1770 für die Familie Lascelles gebaut. Sie erinnern sich vielleicht an den nicht ganz so sympathischen Ehemann von Mary, der Princess Royal - Henry Lascelles? Das jetzige Familienoberhaupt ist übrigens David Lascelles, der 8. Earl of Harewood. Seine Großmutter war eben jene Prinzessin Mary.

Das Anwesen liegt im Herzen Yorkshires und spielt sich selbst.

Harewood House war mehr als 30 Jahre lang das Zuhause von Prinzessin Mary (der Tochter von König Georg V. und Tante von Königin Elizabeth). Als der König und die Königin ihre Tochter im Film auf dem Anwesen besuchen, wird ein großer Ball veranstaltet - die Aufnahmen der Außenterrasse waren sogar im offiziellen Filmtrailer zu sehen. Und erinnern Sie sich noch wie die Damen Cora, Mary und Edith das Haus von Prinzessin Mary zum Tee besuchen?

Im Film von 2019 sieht man wie Tom and Lucy auf der Veranda tanzen. Der König und die Königin begrüßen in der Galerie von Harewood House die Gäste für den Ball. Der Ball und andere Innenaufnahmen wurden aber in Wentworth Woodhouse gedreht.

Wentworth Woodhouse in Yorkshire

Die Fassade © Wentworth Woodhouse
Die Fassade © Wentworth Woodhouse

Wentworth Woodhouse ist zweifelsohne eines der schönsten und prächtigsten georgianischen Häuser in England und hat mit über 600 Fuß die längste Fassade aller Landhäuser in Europa.

Der Marmorsaal © Wentworth Woodhouse
Der Marmorsaal © Wentworth Woodhouse

Mit über 365 Zimmern und mehr als 85 Hektar Gärten, die es zu erkunden gilt, gibt es viel zu sehen und zu tun.

Das im 18. Jahrhundert für den 1. Marquess of Rockingham erbaute Herrenhaus wurde im Zweiten Weltkrieg als militärische Geheimdienstbasis und als Fachhochschule genutzt.

Heute ist Wentworth Woodhouse für spezielle Haus- und Gartenführungen geöffnet, bei denen man faszinierende Fakten, historische Details und Anekdoten über die Menschen erfährt, die dort im Laufe der Jahrhunderte gelebt und gearbeitet haben.

Downton-Abbey Henry Talbot & Lady Marys © UPI_4127_D031_00073_R4
Downton-Abbey Henry Talbot & Lady Marys © UPI_4127_D031_00073_R

Im Film Downton Abbey spielt jedoch nicht die Fassade die Hauptrolle, sondern der Ballsaal, der während des königlichen Besuchs als Kulisse für den Ball diente. Auch die Innenaufnahmen des Buckingham Palace wurden hier gedreht. Das Original ist nur in Außenaufnahmen zu sehen.

Drehbuchautor Julian Fellowes hat zugegeben, dass die Handlung des Films von 2019 lose auf dem Aufenthalt von König Georg V. (dem Großvater der jetzigen Königin) und seiner Frau Königin Mary in Wentworth Woodhouse im Jahr 1912 basiert, bei dem sie die örtlichen Bergbaugemeinden besuchten.

Während des Aufenthalts des Königs wurde im Marmorsaal ein Ball veranstaltet, bei dem die Ballerina Anna Pawlowa für die königliche Gesellschaft auftrat. Dieser Ball wurde für den Film "Downton Abbey" nachgestellt.

Waddesdon Manor in Buckinghamshire

Waddesdon Manor - Nordseite aus der Luft © Chris Lacey / National Trust
Waddesdon Manor - Nordseite aus der Luft © Photostudio 8 / National Trust

Wo sonst findet man ein Schloss im Stil der französischen Renaissance, inspiriert von den Schönheiten im Loire-Tal, erbaut von einem Rothschild im 19. Jahrhundert und gefüllt mit königlichen Schätzen und einer prächtigen Sammlung englischer Gemälde und französischer dekorativer Kunst aus dem 18. Jahrhundert?

Waddesdon Manor ist in der 2. Staffel Haxby Park, was das Äußere betrifft. Halton House in Buckinghamshire wurde für die Innenaufnahmen genutzt. In der Serie ist Haxby Park ein Anwesen in der Nähe von Downton Abbey. Ursprünglich gehörte es der Familie Russell, die jahrhundertelang Nachbarn der Crawleys waren. Nachdem ihr Sohn Billy Russell im 1. Weltkrieg gefallen war, verkauften sie das Haus an Sir Richard Carlisle, Marys Verlobten. Mary war schon als kleines Mädchen "in einem Partykleid" nach Haxby Park gegangen.

Downton Abbey 2 © Universal Pictures

Ideen für Downton Abbey Fans

Anzeige
Werbebanner - heat.it auch für Kids (300x250)
Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90

Übersicht der Drehorte von Downton Abbey auf burgen.de:

NE66 1NQ Alnwick

PA32 8XE Inveraray

HP18 0JH Aylesbury

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar EBike : 728x90