Château de Vascoeuil

Chateau-Vascoeuil_Luftbild_c-Chateau-Vascoeuil
Schloss und Park aus der Luft © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Taubenturm_c-Chateau-Vascoeuil
Rundturm © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Seitenansicht_c-Chateau-Vascoeuil
Blick aus dem Park © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Statuen-im-Park_c-Chateau-Vascoeuil
Dali-Chemiakin - der Vogelmensch im Park © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Park-mit-Kunst_c-Chateau-Vascoeuil
Kunst im Park © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Kaffee-auf-der-Terasse_c-Chateau-Vascoeuil
Kaffee auf der Terasse © Chateau Vascoeuil
Chateau-Vascoeuil_Luftbild-symmetrisch_c-Chateau-Vascoeuil
Schloss und Park aus der Luft © Chateau Vascoeuil
Adresse
Karte
Wissenswertes über Château de Vascoeuil

Lesezeit: 3 min

Das Château de Vascoeuil ist ein historisches Monument am Rande des Lyoner Waldes und im Herzen des Andelle-Tals - nur 25 Kilometer östlich von Rouen. Es gehört mit seiner renommierten Kunstausstellungen zu den beliebtesten Touristenattraktionen der Region Normandie Vexin. Seine außergewöhnliche permanente Skulpturensammlung im Park vereint mehr als 50 Bronzen, Marmor, Mosaiken und Keramiken der großen modernen Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts.

Als ein gutes Beispiel für ein "befestigtes Haus" - die in Normandie nach dem Hundertjährigen Krieg gebaut wurden - hat Château de Vascoeuil die typische Struktur des ausgehenden 15. Jahrhunderts: Türen mit Korbbögen, die schönen Schornsteine und einen hohen achteckigen Turm mit einer Wendeltreppe, die zu den verschiedenen Ebenen führt, in deren Räume sich schöne Kamine befinden. Die Fassade des Hauses wurde aus örtlichem Sandstein hergestellt. Die Öffnungen in der Fassade stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Berühmte Familien waren Eigentümer von Vascoeuil: Im Jahr 1080 gehörte die Domäne von Vascoeuil zum Lehen von Saint-Denis-le-Thiboult, ihr Herr war Gilbert de Vascœuil, der auch Herr von Beauvais war und seiner Frau, einer geborenen d´Estouteville. Später ging die Anlage bis 1505 an die mächtige Familie La Haye über, die sie an Guillaume Le Gras, einen Kaufmann aus Rouen, verkaufte. Die Domäne Vascoeuil war bis 1694 dem Herzogtum Longueville zugehörig. Als der letzte Herzog ohne Nachkommen verstarb, ging das Anwesen in den Besitz des Königs über.

Der achteckige Turm des Schlosses aus dem 12. Jahrhundert beherbergte das Arbeitszimmer von Jules Michelet, der sich dort von 1843 bis 1860 mehrmals aufhielt; sein Schwiegersohn war zu dieser Zeit Eigentümer des Schlosses. Der große Historiker schrieb in seinem Büro in der Spitze des Turms einen großen Teil seiner Werke, wie „Die Geschichte Frankreichs" und „Die Geschichte der französischen Revolution". Das ihm gewidmete Museum, einzigartig in Frankreich, wurde 2012 vom französischen Kulturministerium mit dem Siegel "maison des illustres" (Häuser der Berühmten) ausgezeichnet.

Die heute sichtbare Burg ist eine ehemalige Residenz aus dem 14. und 16. Jahrhundert, überragt von dem älteren achteckigen Turm. Davor befindet sich ein Ehrenhof, in dem sich ein Taubenschlag befindet. Er wurde aus rotem Backstein im 17. Jahrhundert gebaut. Besonders ist sein bemerkenswertes Drehleitersystem für den Zugang zu den Taubennistplätzen.

Das Schloss befindet sich in einem drei Hektar großen Park im französischen Stil, wie er 1774 unter Louis XV. angelegt wurde. Diese Gärten mit ihrer ständigen Sammlung von mehr als 50 Skulpturen (Bronzen-Mosaik-Mosaike und Keramiken) von Meistern des 20. Jahrhunderts sind ein weiterer Anziehungspunkt für Besucher, während das Jules-Michelet-Museum Liebhaber der Geschichte und Literatur ansprechen wird.

Nach dem Erwerb des Anwesens im Jahr 1965 verpflichteten sich die heutigen Eigentümer, parallel zur Restaurierung ein Kunst- und Geschichtszentrum zu schaffen, das 1970 vom damaligen Kulturminister Jacques Duhamel eingeweiht wurde.

Der Taubenschlag (Fassaden und Dächer) steht seit dem 21. November 1985 unter Denkmalschutz.
Das Schlosses (Fassaden und Dächer) gehört seit dem 26. April 19912 zu den Monuments historiques.

Entdecken Sie das Schloss und seinen bemerkenswerten Taubenschlag. Spazieren Sie durch einen englischen Park und einen französischen Garten, der mit einer Sammlung von Skulpturen international bekannter Künstler (Braque, Dali, Vasarely Léger ...) geschmückt ist und besuchen Sie in einem m der Nebengebäude des Parks das Jules-Michelet-Museum, gewidmet dem den großen französischen Historiker des 19. Jahrhunderts. Jedes Jahr präsentiert das Schloss eine Ausstellung eines berühmten Künstlers sowie zahlreiche Veranstaltungen während der Saison (Musikabende, Cluedos ...).

Machen Sie während Ihres Besuchs eine Pause in der Teestube/Restaurant am Flussufer und genießen Sie diese beruhigende private Stätte, die Kunst, Geschichte und Natur miteinander verbindet.

Wir danken den Verantwortlichen des Château de Vascoeuil für Texte und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
Erwachsene: 12,00€
Reduzierter Tarif: 7,50€
Familienpass: 30,00€
Kinder bis 7 Jahre sind Frei
(Stand 2020)
Öffnungszeiten
April bis November: 14:30h bis 18:00h
außer
Juli und August: 11:00h bis 18:30h
(Stand 2020)

Alle Angaben ohne Gewähr. Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Reisetipps

Allgemeine Tipps
Für Schlösser- und Burgentouren empfehlen wir das niederschlagsarme Frühjahr und den milden Herbst. Im Süden (z.B. im Katharerland) sollten Sie Touren gut vorbereiten (genug Wasser / Sonnenschutz LF 50) und nicht alleine gehen – die Orte sind zum Teil sehr abgelegen. WICHTIG: Checken Sie vor dem Besuch – gerade bei kleineren Schlössern – die Öffnungszeiten auf deren Website.

Tickets
Viele französische Kulturdenkmäler gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Europas. Bestellen Sie – sofern möglich – die Karten vorab. Gerade bei vielen Schlössern im Loire-Gebiet oder Orten wie der Abtei Mont Saint Michel haben Sie teils SEHR lange Wartezeiten.

Reiseführer
Wir verwenden gerne den Baedeker Reiseführer Frankreich oder Lonely Planet Reiseführer Frankreich (Lonely Planet Reiseführer Deutsch). Als Hosentaschen-Reiseführer nutzen wir außerdem den MARCO POLO Reiseführer Frankreich: Reisen mit Insider-Tipps.

Lese-Tipps