Schloss Reinbek

Anzeige
Banner : ROSE Bikes
Adresse
21465 Reinbek
Schleswig-Holstein
Deutschland

Karte
Wissenswertes über Schloss Reinbek

Lesezeit: 2 min

Direkt am östlichen Hamburger Stadtrand liegt die Stadt Reinbek an der Bille mit ihrem wunderbar restaurierten Backsteinschloss im Stil der niederländischen Renaissance. Es gilt als Denkmal von nationalem Rang.

Ein Maison plaisance
Erbaut wurde die einladend offene Dreiflügelanlage als Jagd- und Lustschloss im 16. Jahrhundert von Herzog Adolf I. von Schleswig-Holstein-Gottorf. Es steht auf dem Gelände eines ehemaligen Klosters für Zisterzienser-Nonnen aus dem 13. Jahrhundert, welches während kriegerischer Auseinandersetzungen in der ersten Hälfte des 16.Jahrhundert niederbrannte.

Das Schloss ist im Norden das früheste Beispiel eines „maison plaisance" nach französischem Vorbild. Der dreiflügelige Grundriss umschließt einen Ehrenhof mit Arkadengang. Der zweigeschossige Bau mit seinem hohen Dachboden wurde aus rotem Backstein gemauert und mit hellen Sandsteinbändern verziert.

Herzog Adolf I. von Schleswig-Holstein-Gottorf
Adolf I war ein dänischer Königssohn und hatte sich einst erfolglos um die Hand der englischen Königin Elisabeth I. beworben. Statt der Königin bekam er den englischen Hosenbandorden, welchen er fortan in seinem Wappen abbildete.

Obwohl Adolf selbst Protestant war, unterstützte er Kaiser Karl V. in seinen Kriegen gegen die protestantischen Fürsten. Nachdem er wohlhabend in seine Erblande zurückgekehrt war, widmete er sich dem Schlösserbau wie hier in Reinbek oder Schloss Husum an der Nordseeküste und heiratete 1564 Christine von Hessen.

Sie war die Tochter von Landgraf Philipp von Hessen an dessen Hof in Kassel er vier Jahre seiner Jugend verbracht hatte. Adolf I war der Erste der Gottorfischen Linie des oldenburgischen Hauses, deren Nachkommen später einmal sowohl auf dem schwedischen wie dem russischen Thron sitzen sollten.

Renaissance im Inneren und ein Park zum Erholen
Die wunderschöne Renaissance-Architektur mit beeindruckenden Räumen und kostbaren bemalten Holzbalkendecken zeichnen Schloss Reinbek aus. Besucher erwartet zudem eine schloss- und stadtgeschichtliche Ausstellung, wechselnde Kunstausstellungen sowie ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm.

Das Schloss liegt eingebettet in einen Park mit großen alten Bäumen am idyllischen Mühlenteich und ist attraktiver Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in den Sachsenwald. Beliebt ist auch die Gastronomie im Schloss mit Terrasse zum Schlosspark.

Im Schloss befindet sich auch die Tourist-Information für Reinbek.

Wir danken dem Schloss Reinbek für Infos und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
Erwachsene: 3,00 €
Schüler*innen, Studenten*innen, Auszubildende, Sozialhilfeempfänger*innen, Zivildienstleistende und Teilnehmer*innen am freiwilligen oder ökologischen Jahr sowie Inhaber*innen der Jugendleiter-Card: 1,50 €
Gruppentarif ab 15 Personen (Erwachsene) pro Person: 2,00 €
Gruppentarif ab 15 Personen mit Führung pro Person: 5,00 €
Familientarif (ab 3 Personen, davon mind. 1 Kind bis 16 Jahre): 4,00 €
(Stand 2022)
Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag von 10:00h bis 17:00h
(Stand 2022)

Alle Angaben ohne Gewähr. Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Anzeige
Banner : ROSE Bikes