Burg Hohnstein (Sachsen) - Gesamtansicht

Unweit der Bastei und über dem romantischen Polenztal lädt die Burg Hohnstein in diesem Jahr zum 4. Male zum mittelalterlichen Spektakel ein.

Auf dem Burggelände gestalten Handwerker- und Händlerstände einen historischen Marktalltag wie einst, so dass es überall etwas zum Staunen und zu Sehen gibt.
So kann man unter anderem den Lederer, den Keramiker, die Brandmalerei, die Nadelbinderin, den Korbflechter, die Perlenstickerei und viele weitere bei der Arbeit erleben.
Aber auch Kaufleut, die alle Welt fahrend erkunden, auf der Suche nach Schätzen für euer Auge, bieten ihre Ware feil – Glas und Eisen, Met und Weihrauch, stolze Schwerter und edle Gewande.
Auch allerlei Künstlervolk findet sich auf dem Markte ein und entführt die Besucher in die längst vergessene Zeit.

So auch Gaukler „Laut’n‘Hals“, der mit loser Zunge das Volk unterhält und mit seinen Kunststücken für Kurzweyl sorgt.

Mittelalterspektakel auf Burg Hohnstein © COEX Veranstaltungs GMBH
Mittelalterspektakel auf Burg Hohnstein © COEX Veranstaltungs GMBH

Im Ritterlager kann man die Mannen beim Lagerleben beobachten. Kampfesmutig bis zur letzten Minute verteidigen die Ritter und Knappen mit scharfem Schwert ihre Auffassung von Ruhm und Ehre.
Eine atemberaubende Feuer- und Fakirshow zeigt der große „Rudolfo“ und bringt damit das Volk zum Staunen.

Im Zentrum des bunten Treibens aber stehen die Musikanten, mit ihren alten Liedsätzen und mittelalterlichen Melodeyen.
In altertümlicher Gewandung bringen die Spielluden von „Fabula“ die Musik aus der Zeit der Burgen, Ritter und Knechte näher. Mögen die Besucher ihre Horchlöffel aufsperren und den Klängen der Schalmeien, Dudelsäcke und Trommeln lauschen!

Auch an die Kleinsten ist gedacht: So können sie u.a. ihre Geschicklichkeit beim Kerzenziehen, Bogen- und Armbrustschießen zeigen, Esel reiten oder selbst Bilder in Holz brennen. Eine Attraktion besonderer Art ist das historische Kinderkarussell, welches mit reiner Muskelkraft angetrieben wird.

Für das leibliche Wohl sorgen Garküchen und Tavernen. Ritterbier und Met, Braten und Fladen, Knoblauchbrot und andere Köstlichkeiten laden zum Schlemmen ein.
Geöffnet ist der Markt täglich ab 11.00 Uhr.

Damit wir alle den Mittelaltermarkt genießen können, bitten wir, unsere Hinweise vor Ort zu beachten und sich an die allgemein bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu halten. Möglichkeiten zum Händewaschen und Desinfizieren befinden sich auf dem Gelände.

Außerdem empfehlen wir das Mitführen von Mund- & Nasenschutz, um diesen an eventuellen Engstellen zu tragen.
Kommt vorbei und nutzt diese Möglichkeit euch in eine Zeit vor hunderten von Jahren entführen zu lassen; weg vom Alltagsstress und hinein in ein ursprüngliches Markttreiben – ein Vergnügen pur!

Infoblock

Wann: 11.09.2021 - 12.09.2021 | 00:00 - 00:00

Burg Hohnstein
Markt 1
01848
Hohnstein, Sachsen)

Kategorie(n) Keine Kategorien

Übersicht Veranstaltungen @ Burg Hohnstein:

  • Keine Termine für diesen Veranstaltungsort