Urquhart Castle

urquhart_kv

Geschichte von Urquhart Castle

Trutzig und düster wacht am Westufer des Loch Ness seit dem 12. Jahrhundert eine Festung über die Geschehnisse am Great Glen. Im Jahr 1288 rebellierten die „Men of Moray“ gegen den schottischen König Alexander II. Nach dem Niederschlagen dieses Aufstands wurde loyale Männer des Königs eingesetzt und so erlangte Sir Thomas Durward den Titel des Lord of Urquhart.

Wahrscheinlich war es sein Sohn Alan welcher mit dem Bau der ersten Burg an diesem Ort begann. Als Alan im Jahr 1275 ohne männlichen Erben starb, gab der König den Besitz an John Comyn.

1296 wurde Urquhart Castle von Edward dem Ersten von England eingenommen. Nach der Schlacht an der Stirling Brücke gelangte es wieder in schottische Hand, um 1303 wieder in englischen Besitz über zu gehen.
Da sich die Comyns in diesem hin und her für die englische Seite entschieden hatten, verloren sie ihren Besitz nachdem Robert the Bruce die Engländer aus Schottland vertrieben hatte. Urquhart Castle gehörte nun der Krone.

Während des ganzen 15. Jahrhunderts wurde die Gegend von den MacDonalds „Lords of the Isles“ geplündert. Sir Duncan Grant und sein Enkel John wurden beauftragt Ruhe in die Region zu bringen.

Blick auf Urquhart Castle und Loch Ness
Blick auf Urquhart Castle und Loch Ness
Dafür wurden sie im Jahr 1509 mit dem Titel Lord of Urquhart belohnt.

Der König verlangte außerdem, dass sie ihre Burg reparierten und einen Turm bauten. Diesen Auftrag konnten sie aber erst erfüllen nach dem letzten Angriff der MacDonalds im Jahr 1545. Dieser Turm ist der am besten erhaltene Teil der Burg und zeigt etwas von der einstigen Wucht des Gemäuers – rund um den Turm befindet sich ein zusätzlicher Graben, welcher dieses Gebäude zum sicheren Verteidigungskern der gesamten Anlage macht.

Der Rest der Anlage ist – vom Gatehouse abgesehen – stark verfallen. Hier haben die Sprengmeister ganze Arbeit geleistet – die Burg wurde 1691 gesprengt, damit sie den Jakobiten nicht als Stützpunkt dienen konnte. Im Gatehouse wohnte – neben den wachhabenden Soldaten – wahrscheinlich der Constable, der „Hausmeister“ der Burg und damit die rechte Hand des Lords im tagtäglichen, geschäftigen Treiben des Burgbetriebs.


Urquhart Castle
IV63 6XJ Drumnadrochit,Inverness
Highland
Schottland

Telefon: +44-(0)1456-450551

Öffnungszeiten
April – September: täglich von 9:30 Uhr – 18:30 Uhr
Oktober – März: täglich von 9:30 Uhr – 16:30 Uhr

Ein tolles Erlebnis in den Sommermonaten ist der Dudelsackspieler, der am späten Nachmittag auf dem Gatehouse steht.

Anfahrt
Am Ufer des Loch Ness bei Drumnadrochit an der A82, 16 Meilen (26km) südöstlich von Inverness.

Preise
Erwachsene: £6.00
Kinder: £1.00

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen