Bellver-Mallorca_Hafen_1533
Bellver-Mallorca_Schildwall_1441
Bellver-Mallorca_Eingang_1382
Bellver-Mallorca_Turm_1388
Bellver-Mallorca_Haupttor_1393
Bellver-Mallorca_Innenhof_1408
Bellver-Mallorca_Innenhof-von-oben_1428
Adresse
07014 Palma // Illes Balears

Spanien

Preise
Öffnungszeiten
Website
Karte
Wissenswertes über Castell de Bellver / Lesezeit: 3 min
Oberhalb der Hauptstadt Palma de Mallorca liegt auf fast 110 Metern die kreisrunde Burg von Bellver und wenn man auf die Dachterasse erklommen hat, versteht man den tieferen Sinn des Namens Bellver, die Aussicht ist wirklich wunderschön. Sie geht weit über die Bucht, den Hafen und die Stadt.

Die Arkaden der unteren Stockwerke sind romanisch, die oberen gotisch, die Burg hat drei Türme innerhalb der Mauern und einen breiten und tiefen Graben. Der vierte Turm, der Torre de l’Homenatge ist über eine Brücke mit der Burg verbunden. Er war das letzte Bollwerk zur Verteidigung. Unter ihm befindet sich eine Höhle, in die in früherer Zeit Gefangene durch eine Bodenluke geworfen werden konnten.

Genutzt wurde die Burg aber nicht nur als Gefängnis, im 14. Jahrhundert ließ König Jaume II sie als Königsresidenz errichten. 70 Arbeiter bauten fast 9 Jahre, die Burg ist aus dem auf den Balearen häufig zu findenen Marés- Sandstein gebaut.

Im Untergeschoss befanden sich die Lagerräumen, im Obergeschoss lagen der prunkvolle Wohnbereich der königlichen Familie, die öffentlichen Säle sowie die Sankt-Markus-Kapelle. Sein Enkel Jaume III konnte seine Ansprüche gegen die Aragonesen nicht verteidigen, er fand seinen Tod 1349 in der Schlacht von Llucmajor. Heute ist er in der Kathedrale La Seu in Palma begraben. Die Burg wurde für seine Witwe und Kinder zum Gefängnis. Mallorca fiel endgültig an Aragón.

Im Jahr 1717 wurde Castell de Bellver zum Militärgefängnis. Von 1802 bis 1808 wurde Gaspar Melchor de Jovellanos, Minister für Finanzen und Justiz in einem der Zimmer im ersten Stock unter der Herrschaft von Karl IV. gefangen gehalten, er wurde von den Franzosen befreit.

Im 19. Jahrhundert wurde darin eine Münzprägeanstalt untergebracht. In der Zeit des Spanischen Bürgerkrieges (1936-1939) wurden über 800 republikanische Verteidiger der legitimen und demokratisch gewählten Regierung Spaniens hier eingesperrt.

Viele illustre Persönlichkeit haben die Burg besucht: Karl I., der Prinz von Savoyen, Juan de Austria, der Herzog von Montpensier und Königin Isabella II., Alfons XII., Alfons XIII. und viele mehr.

Heute befindet sich das Stadthistorische Museum befindet innerhalb des Castell de Bellver und bietet einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte Palmas. In der Nobeletage befindet sich die Sammlung klassischer bildhauerischer und epigraphischer Zeugnisse des Kardenals Antonio Despuig aus dem 18.Jahrhundert. Sohn des Grafen von Montenegro widmete sich der Kunst, war ein angesehener Kunstmäzen und Intellektueller und einer der wohl wichtigsten Vertreter der Aufklärung auf Mallorca.

Tip der Redaktion:
Wer sich für einen guten historischen Roman aus der Zeit der Eroberung des Königreich Mallorcas durch König Peters IV. von Aragón interessiert, dem empfehlen wir den Roman Die Rebellinnen des Münchner Autorenpaares, das sich hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt. Ein letzter Getreuer des besiegten Königs Jaume, Guifré Espins Graf von Marranx wehrt sich auf seiner Burg noch gegen die Angreifer aus Aragón . Doch als sich diese als übermächtig erweisen, schickt er kurz vor seinem Tod seine beiden Töchter Miranda und Soledad zusammen mit einem treuen Diener fort, damit sie nicht den Feinden in die Hände fallen.

Eintrittspreise
Regulär: 4,00€
Ermäßigt: 2,00€ (organisierte/anerkannte Kulturgruppen, Pensionäre, Rentner, Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren
Kostenloser Eintritt: Sonntags , Kinder unter 14 Jahren
(Stand 2019)
Hotels in der Nähe
SIE SUCHEN EIN
SCHÖNES HOTEL
IN DER NÄHE?
ZU DEN
EMPFEHLUNGEN
Öffnungszeiten
April bis September:
Dienstag bis Samstag: 10:00h bis 19:00h
Sonn-und Feiertage: 10:00h bis 15:00h

Oktober bis März:
Dienstag bis Samstag 10:00h bis 18:00h
Sonn-und Feiertage: 10:00h bis 15:00h

Anmerkungen:
Geschlossen 25.12, 1.1, 1.5 und Ostersonntag.

Die Öffnungszeiten können sich aufgrund protokollarischer Festakte oder Veranstaltungen des Rathauses von Palma ändern.
Touren-Tipps
Reisetipps