Elton Hall and Gardens

Anzeige
Banner : ROSE Bikes
Adresse
PE8 6SH Elton
East of England
GB - England

Karte
Wissenswertes über Elton Hall and Gardens

Lesezeit: 3 min

Elton Hall ist seit 1660 das Zuhause der Familie Proby. Es ist ein bezauberndes Haus, das sich im Laufe der Jahrhunderte zu einer faszinierenden Mischung aus verschiedenen Stilen entwickelt hat. Seit der normannischen Eroberung gibt es in Elton ein Haus, aber das heutige Gebäude stammt weitgehend aus der späten jakobinischen Zeit.

Auf dem Gelände befand sich ein mittelalterliches Herrenhaus, das der Familie Sapcote gehörte, doch der Name, der am heute mit Elton Hall in Verbindung gebracht wird, ist Proby.

Die Familie Proby

Sir Peter Proby war das erste Familienmitglied, das 1595 in Elton Land erwarb. Im Jahr 1602 erwarb er weitere Pachtverträge von Königin Elisabeth, war 1622 Oberbürgermeister von London und wurde 1623, im Jahr vor seinem Tod, zum Ritter geschlagen.

Sein Enkel, Sir Thomas Proby, heiratete eine lokale Erbin, Frances Cotton, und wurde 1662 zum Baronet ernannt. Sie erwarben das Gelände der Hall um 1617und bauten zwischen 1665 und 1668 ein repräsentatives Haus, in das die mittelalterliche Kapelle und das Torhaus des ursprünglichen Herrenhauses aus dem 15. Jahrhundert integriert wurden. Zudem wurde im Westen ein neuer Flügel hinzugefügt. Auch sein Bruder und Nachfolger John erweiterte das Haus.

Dessen Sohn John Joshua Proby, 1. Earl of Carysfort nahm zwischen 1780 und 1815 umfangreiche Umbauten im gotischen Stil vor, von denen noch ein Teil an der Südseite erhalten sind.

Um 1855 ging Elton Hall in den Besitz von Granville Leveson Proby, 3. Earl of Carysfort. Er beauftragte den Architekten Henry Ashton mit der Umgestaltung des Hauses, wobei der nordwestliche Querflügel neu gebaut und andere Flügel mit Stein verkleidet wurden. Der 4. Earl of Carysfort fügte dem Kapellenbereich einen Turm hinzu sowie einen Billardraum und Küchen im Nordosten.

Dessen Nachfolger riss einen Turm aus dem 18. Jahrhundert ab und errichtete zwei achteckige Türmchen. Nach dem Tod des 5. Earls im Jahr 1909 ging das Anwesen über seine Schwester Lady Elizabeth Hamilton an deren Sohn Colonel Douglas Hamilton über, der den Nachnamen Proby annahm und neue Gärten anlegte.

Das Anwesen befindet sich auch heute noch im Privatbesitz der Familie Proby.

Jeder Raum ist vollgepackt mit prächtigen Schätzen - antiken Möbeln und einer großartigen Sammlung edler Gemälde. Dazu gehören bedeutende Werke alter Meister aus dem späten fünfzehnten Jahrhundert, bis hin zu bemerkenswerten Werken aus dem 19. Jahrhundert und Gemälden von weltbekannten britischen Künstlern wie Reynolds, Constable und Gainsborough.

Ein Schmuckstück: Der Drawing Room

Der Drawing Room war ursprünglich eine Kapelle, die im späten fünfzehnten Jahrhundert erbaut wurde. Im frühen achtzehnten Jahrhundert wurden ein Erkerfenster und feine Stuckarbeiten hinzugefügt. Im neunzehnten Jahrhundert wurde er als Bibliothek und schließlich als Salon genutzt. Der Raum beherbergt eine großartige Sammlung von Porträts von Sir Joshua Reynolds.

Ein weiteres Highlight: Der Bibliothek

Jede Generation der Familie Proby hat Bücher gesammelt, und das Schloss verfügt heute über drei Bibliotheken mit einer Sammlung von über 10.000 Büchern. Darunter befindet sich auch ein Gebetbuch, das Heinrich VIII. geschenkt wurde, mit Inschriften von ihm und seinen drei Kindern.

Die Gärten

Elton Hall liegt in einer 200 Hektar großen Parklandschaft, die vom Fluss Nene begrenzt wird. Der heutige Garten wurde 1913 angelegt, wobei auch der große ummauerte Garten im Südosten des Hauses vergrößert wurde. Bis in die 1980er Jahre war ein großer Teil dieses edwardianischen Gartens verfallen.

Seitdem wurden fast ununterbrochen Restaurierungs- und Verbesserungsmaßnahmen durchgeführt. An die Stelle des Rosengartens ist der Blumengarten getreten, außerdem wurden ein neuer Senkgarten, ein Strauchgarten und ein Arboretum angelegt.

Die neugotische Orangerie wurde zur Jahrtausendfeier gebaut und die Laube wurde anlässlich des Goldenen Jubiläums fertiggestellt.

Wir danken den Verantwortlichen von Elton Hall and Gardens für Infos und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
Haus & Garten: £14.00
Die Einlasszeit für das Haus ist auf der Eintrittskarte angegeben. Besuchern, die außerhalb der Eintrittszeit ankommen, kann der Zutritt verweigert werden.
Besucher mit Eintrittskarten, die um 15:00 Uhr oder später ausgestellt wurden, können das Gelände ab einer Stunde vor der Eintrittszeit betreten und zuerst die Gärten besuchen.

Nur Garten: £9.00
Bitte kommen Sie zu Ihrer Eintrittszeit. Die Gärten werden spätestens um 18:00h geschlossen.

Kinder von 5-17 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen: Frei.

Nur im Voraus gebuchte Karten und Zahlungen mit Kreditkarte.
(Stand 2022)
Öffnungszeiten
Von 14:00 bis 17:00h

am 12. Mai (nur Gärten)
Juni: Mittwoch und Donnerstag (am Donnerstag, 2. Juni, geschlossen)
Juli: Mittwoch und Donnerstag
August: Mittwoch, Donnerstag & Sonntag und am Montag, 29. August (Feiertag)
September: Donnerstag, 1. September
(Stand 2022)

Alle Angaben ohne Gewähr. Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Reisetipps
WEITERE NÜTZLICHE LINKS:
Anzeige
Banner : Bergzeit : Lachende Frau am Berg