Schloss Wackerbarth

Anzeige
Banner : ROSE Bikes
Schloss_Wackerbarth_Luftbild_c_Schloss-Wackerbarth_800
Das Schloss aus der Vogelperspektive © Schloss Wackerbarth
Schloss-Wackerbarth_Panorama_c_Heinz-Dieter-Schulz_800
Blick vom Weinberg auf das Schloss © Heinz-Dieter Schulz / Schloss Wackerbarth
Schloss-Wackerbarth_Manufaktur_c_Oliver-Killig_800
Die Manufaktur © Oliver Killig / Schloss Wackerbarth
Schloss-Wackerbarth_Europas-erstes-Erlebnisweingut_c_Oliver-Killig_800
Europas erstes Erlebnisweingut © Oliver Killig / Schloss Wackerbarth
Schloss-Wackerbarth_Gasthaus_c_Arvid-Mueller_800
Das Gasthaus © Arvid Müller / Schloss Wackerbarth
Schloss-Wackerbarth-im-Winter_c_Rene-Jungnickel_800
Wintertraum © Rene Jungnickel / Schloss Wackerbarth
Adresse
01445 Radebeul
Sachsen
Deutschland

Karte
Wissenswertes über Schloss Wackerbarth

Lesezeit: 3 min

Wo aus Trauben Träume werden
Im sächsischen Elbtal - direkt vor den Toren Dresdens- liegt eine der kleinsten, aber auch schönsten Weinregionen Deutschlands – mit eindrucksvollen Terrassenweinbergen, barocken Sehenswürdigkeiten und ausgezeichneten Genussmomenten. Den Weinreichtum Sachsens mit allen Sinnen entdecken, dazu lädt Schloss Wackerbarth als Europas erstes Erlebnisweingut heute jeden Tag ein.

Barock & Moderne
Die Wurzeln von Schloss Wackerbarth liegen in der jahrhundertelangen Genuss-Tradition im sächsischen Elbtal: Seit mehr als 850 Jahren prägt der Weinbau hier die Landschaft und das Leben der Menschen; vor über 180 Jahren brachten Kellermeister aus Reims die französische Kunst der Sektbereitung nach Radebeul.

Eng verbunden ist die Geschichte des Hauses auch mit dem sächsischen Hof zur Glanzzeit des Dresdner Barock. Zwischen 1727 und 1730 ließ August Christoph Graf von Wackerbarth eine barocke Schloss- und Gartenanlage inmitten der Radebeuler Weinberge erbauen. Der Graf war einer der engsten Vertrauten Augusts des Starken und begleitete zahlreiche wichtige Ämter: Bis heute bleibt der Generalfeldmarschall und Geheime Rat vor allem als Bauherr in Erinnerung – als Gouverneur Dresdens wird er als „Regisseur des Dresdner Barock" bezeichnet. Er allerdings kaum Zeit und Muße, seinen Altersruhesitz zu genießen. Der Graf verstarb bereits 1734.

Der bewegten Geschichte des Landes Sachsens sowie der barocken Anlage in Radebeul – mit mehr als 20 Besitzerwechseln bis Anfang des 20. Jahrhunderts – ist es zu verdanken, dass hier zwischen 1999 und 2002 Europas erstes Erlebnisweingut entstanden ist.

Genuss mit großer Tradition
Wer sich selbst von der ausgezeichneten Qualität des Sachsenweins und Sektes überzeugen möchte, kann das heute auf Schloss Wackerbarth in stilvollem Ambiente tun. Im Herzen der Sächsischen Weinstraße gelegen, beeindruckt das Weingut mit einem einzigartigen Ensemble aus barocker Anlage, malerischen Weinbergen und moderner Manufaktur.

Weinfreunde sind herzlich dazu eingeladen, einen prickelnden Tag auf dem Erlebnisweingut zu verbringen. Nach Lust und Laune können sie durch den Weingarten spazieren und weinkulinarische Gaumenfreuden genießen. Interessierte erleben bei täglichen Führungen, wie die Weine im Weinkeller reifen und warum die prickelnden Kreationen des „Besten Sekterzeuger Deutschlands" (Deutscher Sekt Award 2018) noch heute nach alter französischer Handwerkskunst entstehen. Lohnenswert ist auch die kurze Wanderung auf den Wackerbarthberg mit traumhaftem Ausblick ins Elbtal bis nach Dresden oder die Sächsische Schweiz.

Weinsommer im Reich der Sinne
In einem einzigartigen Ambiente verweilen und entspannen; die Hektik des Alltags für einen Augenblick vergessen; sich mit einem Glas Wein oder Sekt zurücklehnen und den Augenblick und das Leben genießen; sich eine Auszeit gönnen. Dazu lädt das Erlebnisweingut bei seinem Weinsommer jeden Tag ein.

Denn wo aus Trauben Träume werden, erleben Sie Genuss in seiner schönsten Form: Ob Führungen, Weinbergswanderungen oder mit Wein & Musik – Schloss Wackerbarth verwandelt Zeit in Genuss, gern auch Ihre!

Wir danken den Verantwortlichen von Schloss Wackerbarth für Texte und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
Öffnungszeiten
Täglich geöffnet
Gutsmarkt täglich von 11:00h bis 19:00h

Aktuelle Öffnungszeiten des Gasthauses unter www.schloss-wackerbarth.de
(Stand 2021)
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Anzeige
Banner : ROSE Bikes