Frühling! Viele Schlösser und Burgen erwachen aus dem Winterschlaf

Blick auf das Wenzelschloss, Lauf a.d. Pegnitz
Hasenattacke auf das Wenzelschloss

Wir haben es fast geschafft! Und den Winter überstanden. Die Tage werden wieder länger, die Sonne kommt zum Vorschein und die Temperaturen steigen. Und viele historische Gebäude, Klöster und Gartenanlagen erwachen aus dem Winterschlaf und empfangen wieder Besucher.

Wir haben eine kleine Auswahl an Frühlings-Highlights für Euch zusammengestellt – here we go:

Kloster Heiligkreuztal

Das Museum, das die Schätze des Zisterzienserklosters ist ab dem 9. April wieder geöffnet. Und das ehemalige Nonnenkloster steht dieses Jahr ganz besonders im Fokus. 2017 lautet das Motto der Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg „ÜBER KREUZ. Reformation und Gegenreformation in Klöstern und Schlössern“.

Und im Kloster Kreuztal, im idyllischen Donautal, haben sich viele Spuren davon erhalten, welche Umbrüche und Veränderungen durch Reformation und Gegenreformation ausgelöst wurden.

Zur Webseite

Schloss Baldern

Besondere Highlights in dieser Saison sind zum Beispiel English-Tea-Time Events, der internationale Museumstag am 21. Mai und die Dienerführungen „Die Wände haben Ohren“

Zur Webseite

Grabkapelle Württemberg

Das Mausoleum der württembergischen Könige hat ein neues Besucherzentrum bekommen, das am 6. April eröffnet wird.

Zur Webseite

Schloss Wörlitz nach 200 Jahren komplett zugänglich

Mehr als 20 Jahre dauerten die Renovierungsarbeiten im Schloss Wörlitz in Dessau. Jetzt ist es wieder in alter Pracht zu bewundern und jetzt öffnet das neu restaurierte Obergeschoss seine Türen für Besucher.

Zur Webseite

Schloss Fasanerie bezaubert mit einer restaurierten Kaisertreppe

In den Wintermonaten wurde im Schloss fleissig saniert und gearbeitet und Besucher können sich auf ein Barockschloss in wunderbarem Glanz freuen. Zum Programm gehören dieses Jahr neue Schloss- und Kinderführungen, eine Sonderausstellung zum Thema „Höfische Jagd in Hessen“ sowie Konzert-, Theater- und Kinoabende in Schloss und Park.

Zur Webseite

Burg Rabenstein

Am ersten Aprilwochenende geht auch auf Rabenstein die Saison los mit Rittergetümmel, Spielen und frischen Ideen. Tipp für die Osterferien: Die Wanderung über den Promenadenweg rund um die Burg Rabenstein (etwa 1.5 Stunden Weg). Burg Rabenstein (Bayern

Und auch eines der meist besuchten Schlösser in Deutschland startet in die Saison mit attraktiven Angeboten:

Heidelberger Schloss

Zum Beginn der Saison gibt es am 7. April freien Eintritt und Gratis-Fahrten mit der Bergbahn. Die Besucher können neue Führung ausprobieren: So entführt zum Beispiel „Lady Harrington“ ihre Gäste ins 17. Jahrhundert oder das „Waschweib Lissl“ sorgt für den original kurpfälzischen Charakter.

Zur Webseite

 

0 Shares
Teilen
Twittern
+1