Marienburg, Schloss


30982 Pattensen OT Schulenburg/Leine
Niedersachsen
Deutschland

Die Homepage von Schloss Marienburg

Telefon:+49-(0)5069-407535


Die Geschichte von Schloss Marienburg

Das Schloss Marienburg in Nordstemmen, ca. 20 km südlich von Hannover, ist heute noch Wohnsitz der Welfen und eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Niedersachsens. Die Burg wurde von 1857 – 1866 für den König von Hannover im neugotischen Stil erbaut und befindet sich heute im Besitz Seiner Königlichen Hoheit Prinz Ernst August von Hannover.

Eine militärische Verwendung für diese Festung war zu keiner Zeit angezeigt, der Bauherr hat sich mit diesem Gemäuer „lediglich“ einen Traum von Wohnsitz erbauen lassen. Die noch vollständig eingerichteten Wohnräume des letzten hannoverschen Königspaares lassen sich ebenso besichtigen, wie eine große Sammlung von Gemälden, Möbeln, Waffen, Fahnen und anderen Einrichtungsstücke.

Die Burg wird derzeit bewohnt von 2 Familien und mehreren Hunden, deren Bellen auf ein Stockmaß von mindestens 90cm schließen lässt 😉

Die Burg befindet sich bei Pattensen, südwestlich von Hannover und ist u.a. ein beliebter Treffpunkt für Biker. Die Würstchen beim Parkplatzgrill sind übrigens weltklasse und definitiv einen Versuch Wert.

Öffnungszeiten
März bis November: 10-17 Uhr, außer Montag Dezember bis Februar: nur an Wochenenden, Gruppen wochentags auf Anfrage. Besichtigung nur mit Führung Ruhetage: Montag, Weihnachten bis Neujahr

Anfahrt
Die Burg erreichen Sie über die B3. Der nächste Ort ist Schulenburg.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

3 Shares
Teilen3
Twittern
+1