Hambacher Schloss

Hambacher-Schloss_vom-Tal
Hambacher Schloss (Rheinland-Pfalz) - Panorama © Hambacher Schloss
Hambacher-Schloss_Ausstellung
Hambacher Schloss (Rheinland-Pfalz) - Ausstellungsdetail © Hambacher Schloss
Hambacher-Schloss_Bankettbestuhlung
Hambacher Schloss (Rheinland-Pfalz) - Bankettsaal © Hambacher Schloss
Adresse
67434 Neustadt
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Karte
Wissenswertes über Hambacher Schloss

Lesezeit: 3 min

Am Ostrand des Pfälzer Waldes gelegen, eingebettet in die Kulturlandschaft der oberrheinischen Tiefebene in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Kulturstätten Speyer, Heidelberg und Worms gelegen, ist das Hambacher Schloss eine lebendige Stätte demokratischer Geschichte und eines der attraktivsten touristischen Ziele in Rheinland-Pfalz. Ausgezeichnet mit dem „Europäischen Kulturerbe-Siegel" steht es symbol- und beispielhaft für die europäische Einigung sowie für die Ideale und die Geschichte Europas und der Union.

Kästenburg, Maxburg, Hambacher Schloss - schon die drei historischen Namen zeugen vom Wandel des markanten Baus auf dem 325 m hohen Vorberg der Haardt. Bischofs-Residenz, Tresor und Archiv, Ruine mit Forsthaus, Ausflugsziel und Versammlungsstätte, vereiteltes Märchenschloss, vergessene Baustelle, Erinnerungsort und Museum: Das Hambacher Schloss hat die unterschiedlichsten Transformationen erfahren.
Das bedeutendste Ereignis in der langen Geschichte dieses Ortes ist das Hambacher Fest. Am 27. Mai 1832 versammelten sich ca. 30.000 Menschen auf dem Schlossberg. Deutsche, Franzosen und Polen, Männer und Frauen aus allen gesellschaftlichen Schichten zogen gemeinsam hinauf zum Schloss und hissten eine schwarz-rot-goldene Fahne – unsere Ursprungsflagge -, die noch heute in der Ausstellung zu bestaunen ist. Die Festteilnehmerinnen und Festteilnehmer kämpften für Freiheit und Einheit in Deutschland und Europa - seither gilt das Hambacher Schloss als eine Wiege der deutschen Demokratie.

Die Ausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!" dokumentiert anschaulich die Ereignisse von 1832, ihre Voraussetzungen und Nachwirkungen. Vielfältige Aktivstationen für Groß und Klein lassen den Besuch zu einem Erlebnis werden und machen Geschichte greifbar und lebendig. Das museumspädagogische Angebot ermöglicht eine noch intensivere Beschäftigung mit der deutschen Demokratiegeschichte. In Führungen – auch inszeniert oder mit verschiedenen Themenschwerpunkten buchbar - und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf intensive Weise mit den historischen Ereignissen auseinander und bekommen so ein differenziertes Verständnis von Demokratie als Gesellschafts- und Lebensform.

Das Hambacher Schloss versteht sich jedoch nicht ausschließlich als historische Stätte, sondern auch als modernes Tagungszentrum und Kulturhaus. Schon damals, 1832, verliehen die Festteilnehmerinnen und Festteilnehmer ihren politischen Forderungen in Musik, Dichtung, Diskussion und Reden Nachdruck. All dies findet auch heute noch statt. Das facettenreiche Kulturprogramm bietet Veranstaltungen für nahezu jeden Geschmack.
Die Hambacher Gespräche und Demokratie-Foren laden ein, das freie Wort zu feiern und über politische Themen zu diskutieren. Für Liebhaber klassischer Musik bieten die historischen Mauern des Hambacher Schlosses den Rahmen für einen besonderen Konzertgenuss. Schmunzeln und Lachen auf hohem Niveau kann man bei den Kabarett-Veranstaltungen mit prominenten Köpfen, aber auch Newcomern der Szene. Etwas ganz Besonderes ist das "Hambacher Fest-Bankett", ein aufrührerisches und unterhaltsames Theaterstück verbunden mit einem köstlichen 4-Gänge-Menü und natürlich gutem Pfälzer Wein. Die Kindertheaterreihe bezaubert mit fantastischen Geschichten und liebevoll gestalteten Puppen Klein und auch Groß.

Wir danken den Verantwortlichen vom Hambacher Schloss für Texte und Bilder. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
Eintrittspreise für die Schlossbesichtigung
(einschl. der Ausstellung "Hinauf, hinauf zum Schloss!")
Erwachsene: 5,50 €
Schüler/Studenten: 2,50 € (gegen Vorlage des Ausweises)
Menschen mit Behinderung: 3,50 € (gegen Vorlage des Ausweises)
Familien: 12,00 €
Gruppen ab 10 Personen (Erwachsene): 4,50 €
Gruppen ab 10 Personen (Schüler / Studenten): 1,50 €
Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt

(Stand 2020)
Öffnungszeiten
Ganzjährig geöffnet (außer 24.12.)
April bis Oktober von 10:00h bis 18:00h
November bis März von 11:00h bis 17:00h

Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.

(Stand 2020)
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps