Führungspremiere am 6. Juni: Katharina und Wilhelm „In ewiger Liebe vereint“

Mit dem Frühsommer starten auf dem Württemberg die neuen Führungsthemen: Jetzt am Donnerstagabend hat ein Rundgang unter dem Titel „In ewiger Liebe vereint“ Premiere. Dirk Zimmermann erzählt die Geschichte des Mausoleums, das der württembergische König Wilhelm I. für seine jung verstorbene Frau errichten ließ – ein Bau mit weithin wirkender Symbolkraft. Am Freitag um 16 Uhr steht der Klassiker für Kinder auf dem Programm: „Kirchenmaus Amalie“ zeigt den jüngsten Gästen den Württemberg.

Für diese besondere Führung ist wegen der beschränkten Teilnehmerzahl eine telefonische Anmeldung unter 07 11. 33 71 49 erforderlich.

TREFFPUNKT UND KARTENVERKAUF
Kasse Grabkapelle

PREIS
Erwachsene 12,00 €, ermäßigt 6,00 €

Mehr Infos finden Sie hier.