Mitte Juni feiert Schwerin sein Wahrzeichen ein Wochenende lang mit einem großen Fest.

Vom 17. bis 19. Juni 2022 lädt Schwerin zu einer Zeitreise ein, die Besucherinnen und Besucher vom Leben am Hofe Friedrich Franz II. bis in die Gegenwart führt. Im Mittelpunkt steht das Schloss Schwerin als Wahrzeichen der Stadt und Regierungssitz – damals wie heute. Eine abendliche Lichtshow und ein Kunsthandwerkermarkt ergänzen das Programm.

Am Freitag- und Samstagabend ist das Schloss nach französischem Vorbild illuminiert © Erhard Gottschling
Am Freitag- und Samstagabend ist das Schloss nach französischem Vorbild illuminiert © Erhard Gottschling

„Son et Lumière“ lässt Schloss erstrahlen

Der Auftakt des Schlossfestwochenendes ist am Freitag die eindrucksvolle Licht- und Laserinszenierung „Son et Lumière“. Bei Einbruch der Dunkelheit um 22:30h wird das Schloss – begleitet von emotionalen Klängen – spektakulär in Szene gesetzt. Dreidimensionale Beleuchtungseffekte erzeugen einen Farbteppich aus Strahlen und Formen und hüllen die Besucher in ein geheimnisvolles Licht.

Beim historischen Schlossfest übernimmt Großherzog Friedrich Franz II. einen Tag lang seine frühere Residenz © Reinhard Klawitter
Beim historischen Schlossfest übernimmt Großherzog Friedrich Franz II. einen Tag lang seine frühere Residenz © Reinhard Klawitter
Während die Inszenierung am Freitagabend modern gehalten ist, erwacht bei der geschichtsträchtigen, mystischen Schlossillumination am Samstagabend um 22:30h Friedrich Franz II zum Leben. Beide Shows sind kostenfrei zu erleben.

Zu Gast beim Großherzog höchstpersönlich

Am Sonnabend kehrt Großherzog Friedrich Franz II. nach historischem Vorbild in sein Schloss zurück. Ganz so wie 1857, als er es nach aufwändigen Umbauarbeiten mit großem Pomp neu einweihte.

Gemeinsam mit der Großherzogin samt Gefolge wird er morgens um 10:00h im Fürstenzimmer am Hauptbahnhof empfangen, um anschließend mit musikalischer Begleitung durch die Straßen bis zum Schloss zu fahren, dessen Hausherr er vor mehr als 160 Jahren wurde.

Die Straßen sind gesäumt von Schaulustigen, die dem farbenfrohen Tross aus höfischen Bediensteten, Bürgern im Sonntagsstaat und, in der prächtigen Kutsche sitzend, dem Großherzog und seiner Gattin zujubeln.

Wie 1857 fährt das Großherzgspaar am Sonnabend in der Kutsche vom Bahnhof bis zum Schloss. © Andreas Duerst, STUDIO 301
Wie 1857 fährt das Großherzgspaar am Sonnabend in der Kutsche vom Bahnhof bis zum Schloss. © Andreas Duerst, STUDIO 301
Im Schloss wird die Ankunft mit einem großen Fest gefeiert.

Mehr als 100 Mitglieder des Schweriner Schlossvereins und anderer Vereine sowie eine Kindergruppe schlüpfen in historische Kostüme und lassen das höfische Flair von einst wieder aufleben.

Besucherinnen und Besucher erleben an diesem Tag, wie es sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts so lebte.

Sie können einer Audienz des Großherzogs beiwohnen, erfahren viel Wissenswertes bei der historischen Modenschau und erleben höfische Tänze.

Sie plaudern mit Hofdamen, lernen historische Uniformen kennen und erfahren, wie man mit Fächern ins Gespräch kam.

Seit mehreren Monaten bereiten die Mitglieder des Schlossvereins diesen Tag vor.

Da wurden Kostüme genäht, die alten Aufzeichnungen des Großherzogs gewälzt, für die Modenschau geprobt und Tanzschritte geübt.

Mitglieder vom Schlossverein schlüpfen in historische Kostüme und lassen das 19. Jh. aufleben © Andreas Duerst, STUDIO 301
Mitglieder vom Schlossverein schlüpfen in historische Kostüme und lassen das 19. Jh. aufleben © Andreas Duerst, STUDIO 301
Das Schlossfest ist für den Verein mehr als eine reine Feierlichkeit.

An diesem sammeln sie für ihr aktuelles Spendenprojekt: die Rekonstruktion einer historischen Viktoria-Statue im Burggarten. Alle Einnahmen des Tages fließen in dieses Projekt.

Tickets für das historische Schlossfest erhalten Interessierte in diesem Jahr erstmals online im Ticketshop unter www.schwerin.de/schlossfest.

Aber auch im Vorverkauf in der TouristInformation und am Veranstaltungstag an der Kasse im Schloss können die Karten erworben werden.

Das Ticket kostet für Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Kinder bis 18 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen haben freien Eintritt.

Tag der offenen Tür des Landtages MV

Am Sonntag öffnet der Landtag Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz im Schweriner Schloss seine Türen. Besucherinnen und Besucher können sich nicht nur im modernen Plenarsaal ein Bild von der Arbeit des Landesparlaments machen, auch die Arbeit der Ausschüsse wird erläutert. Die sechs Landtagsfraktionen laden zu Informationen und Gesprächen ein – im Parlamentsgebäude und im Burggarten stehen Abgeordnete für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Der Tag der offenen Tür am Sonntag ermöglicht Blicke hinter die Kulissen der Landespolitik © Uwe Sinnecker
Der Tag der offenen Tür am Sonntag ermöglicht Blicke hinter die Kulissen der Landespolitik © Uwe Sinnecker
Auf der gesamten Schlossinsel ist die Initiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ mit Verbänden und Institutionen vertreten, Medienpartner wie NDR, Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern, SVZ und ZDF informieren über ihre Arbeit und der Bürgerbeauftragte des Landes sowie der Landesdatenschutzbeauftragte sind für Gespräche vor Ort.

Beim Rundgang durch das Schloss entdecken Gäste auch sonst nicht zugängliche Bereiche wie das Büro der Landtagspräsidentin, das Ältestenratszimmer oder im Burggarten den Medaillon- und den Weinlaubsaal.

Des Weiteren können der Teepavillon und die Goldene Kuppel im Rahmen von Führungen besichtigt werden, von der Niklot-Statue haben sie einen freien Blick auf die Stadt.

Die historischen Räume des Schlossmuseums und die Schlosskirche sind an diesem Tag kostenlos zugänglich. Im Innenhof des Schlosses erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm auf der Bühne.

Kunst- und Handwerkermarkt an der Siegessäule

Gäste, die Handgemachtes lieben, kommen von Freitag bis Sonntag rund um die Siegessäule auf ihre Kosten. Über 40 Aussteller schlagen an den drei Tagen ihre Zelte vor dem Schloss auf und bieten jeweils von 10:00h bis 19:00h Lederwaren, Spielzeug, Glaskunstwerke, Schmuck, Gewebtes, Getöpfertes und vieles mehr an.

Alle Informationen auf einen Blick

Alle Informationen zum Schlossfest-Wochenende vom 17. bis 19. Juni 2022 mit Programm gibt es unter www.schwerin.de/schlossfest.

Der Programmflyer ist in der Tourist-Information Schwerin sowie an weiteren Informationsstellen erhältlich. Das Programm des Schlossvereins finden Sie auch auf der Website des Schlossvereins (www.schlossverein-schwerin.de) sowie am Festtag im Schloss.

Infoblock

Wann: 17.06.2022 - 19.06.2022 | 00:00 - 00:00

Schloss Schwerin
Lennéstraße 1
19053
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern)

Kategorie(n)

Übersicht Veranstaltungen @ Schloss Schwerin:

  • Keine Termine für diesen Veranstaltungsort