Höret liebe Gäste die Fanfare und die Rufe des Heroldes:

Zum 25. Male schon erwartet den Besucher in Bernburg eine zauberhafte Reise in die Zeit des Mittelalters!

Schloss Bernburg (Sachsen-Anhalt) - Panorama
Schloss Bernburg (Sachsen-Anhalt) – Panorama
Durchschreitet das Volk den Eingang zum Schloss, sieht es sich dem regen Markttreiben einer vergangenen Zeit gegenüber.

Handwerker gekleidet wie einst, kann man bei der Ausübung alter Handwerkskünste bestaunen und sogar selbst Hand anlegen. Unter den über 40 Handwerker- und Händlerständen kann man unter anderem den Lederer, die Seilerei, die Öl- und Porzellanmalerin, die Brandmalerei und viele weitere sehen. Sie alle zeigen ihre Fertigkeiten und bieten ihre selbst gefertigten Waren zum Kauf an.

Aber auch Kaufleut, die alle Welt fahrend erkunden, auf der Suche nach Schätzen für euer Auge, bieten ihre Ware feil – Glas und Eisen, Met und Weihrauch, stolze Schwerter und edle Gewande.

Wie es Sitte und Brauch war im Mittelalter, findet sich auch allerhand fahrend Künstlervolk auf dem Markte ein. So auch Gaukler „Laut’n’Hals“, der mit loser Zunge und allerlei Kunststücken für Kurzweyl sorgt. Der große „Rudolfo“ bringt mit seiner atemberaubenden Feuer- und Fakirshow das Volk zum Staunen.

Im Ritterlager kann man den „Thüringer Ritterorden“ beobachten. Kampfesmutig bis zur letzten Minute verteidigen die Ritter und Knappen mit scharfem Schwert ihre Auffassung von Ruhm und Ehre.

Thüringer Ritterorden © Coex
Thüringer Ritterorden © Coex

Im Zentrum dieses bunten Treibens aber stehen die Musikanten mit ihren alten Liedsätzen und Melodeyen.

Die Spielluden von „Donner & Doria“ und „Ohrenpeyn“ lassen die historischen Instrumente erklingen und bringen dem Volke die Musik aus der Zeit der Burgen, Ritter und Knechte näher.

Mögen die Schaulustigen ihre Horchlöffel aufsperren und den Klängen der Trommeln, Schalmeien und Dudelsäcke lauschen!

In der Nacht vom 30. April bis zum 1. Mai lodert ein Feuer in den Schlossmauern um deren Flammen Hexen und Teufel tanzen. Alle zahlreichen Hexen unseres Landes sind daher aufgerufen zum Teufelsspuk und Feuerzauber, Musik und Tanz zum Walpurgisfeuer nach Bernburg zu kommen.

Das kleine Volk findet Unterhaltung beim Bogen- und Armbrustschießen, beim Kerzenziehen, beim Drehen eines eigenen Springseils oder bei einer Fahrt auf dem historischen Karussell.
Mit reiner Muskelkraft betrieben, dreht es sich so schnell, dass die Kinder nur so jauchzen werden.

Für Speis und Trank ist gesorgt. Garküchen und Tavernen laden zum Verweilen und Schlemmen ein, bei Ritterbier und Met, bei Braten und Fladen, Knoblauchbrot oder anderen Köstlichkeiten.

Geöffnet ist der Markt am Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr.

Machet Euch also auf den Weg und kommet auf Schusters Rappen und erlebet Tage einer längst vergangenen Zeit…

Mehr Infos finden Sie hier.

Infoblock

Wann: 30.04.2022 - 01.05.2022 | 11:00 - 11:00

Schloss Bernburg
Schlossstr 24
06406
Bernburg, Sachsen-Anhalt)

Kategorie(n)

Übersicht Veranstaltungen @ Schloss Bernburg:

  • Keine Termine für diesen Veranstaltungsort