Residenzschloss Ludwigsburg: Familienführungen in der Hundertwasser-Ausstellung

Seit dem 6. Januar beherrschen die farbenfrohen Utopien und Fantasiewelten des Malers Friedensreich Hundertwasser die Attika-Räume von Schloss Ludwigsburg. Jetzt stehen die ersten Familienführungen auf dem Programm, bei denen Jung und Alt gemeinsam die Hundertwasser-Werke erleben: Am 20. Januar ist die erste Gelegenheit zu einem geführten Rundgang. Für Schulklassen sind Führungen mit pädagogischem Begleitprogramm in der Sonderausstellung jederzeit möglich.

FAMILIENFÜHRUNGEN IN DER AUSSTELLUNG

Farbenfrohe Hundertwasser-Werke in Schloss Ludwigsburg, (c) SSG BW
Farbenfrohe Hundertwasser-Werke in Schloss Ludwigsburg, (c) SSG BW
Bunt und farbenfroh schicken die Bilder und Bauwerke des Friedensreich Hundertwasser die Fantasie der Besucher auf die Reise: Nicht nur Kinder und Jugendliche lieben die fantastischen Bildwelten mit ihren starken Farben – aber gerade für sie sind die Utopien des Malers von einer freundlicheren, fröhlicheren, menschlicheren Umwelt mit Raum für Träume besonders anregend. Anne Raquet, als Museumspädagogin für das Familienprogramm in Schloss Ludwigsburg zuständig, berichtet von den ersten Erfahrungen in der Ausstellung. „Die Hundertwasser-Ausstellung erschließt sich gut und leicht für Familien, die in die Schau kommen“, erzählt sie von den ersten Tagen. Wer gerne Anleitung beim Schauen will, ist bei den Familienführungen der Staatlichen Schlösser und Gärten richtig: Sie sind eine Einladung, die ökologisch geprägte Kunst Hundertwassers unter fachkundiger Anleitung zu erleben.

FANTASIE UND FARBENFREUDE
Was die Ausstellung so eindrucksvoll für alle Altersgruppen macht: Hundertwasser wollte mit seiner Kunst die normale Umwelt freundlicher und poetischer machen. Er schuf fantasievolle Utopien für den Alltag – und gerade das regt die eigene Fantasie an. Die Ausstellung zeigt daher auch im Modell und in Fotos die Bauwerke, die nach Hundertwassers Entwürfen entstanden. „Das können wir jetzt schon aus der ersten Ausstellungswoche erkennen: Da ergeben sich bei den Besuchern spannende Gespräche zwischen den Generationen“, sagt Anne Raquet. Die erste der Familienführungen steht nun am 20. Januar auf dem Programm, ein nächster Termin für Familien, die die Ausstellung im Rahmen einer Führung sehen wollen, ist der 4. Februar. Für Schulen können Führungstermine bei der Schlossverwaltung zum Sonderpreis von 5 € pro Schulkind an den Wochentagen vereinbart werden; Anmeldungen nimmt die Hotline von Schloss Ludwigsburg unter Tel. 07141.182004 entgegen. „Für die Schulen ist Schloss Ludwigsburg ein außerschulischer Lernort der Extraklasse“, sagt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung. „Wir bieten traditionell ein breites und differenziertes Programm für Kinder und Jugendliche. Die Hundertwasser-Ausstellung ist eine tolle Einladung an Schulklassen, sich mit der eigenen Umwelt kreativ auseinanderzusetzen.“

SCHLOSSERLEBNIS UND HUNDERTWASSER PASSEN ZUSAMMEN
Und wie passt die Ausstellung in die barocke Umgebung des Schlosses? „Sie präsentiert sich jedenfalls gar nicht als Fremdkörper“, sagt Stephan Hurst. „Man kann sich gut das Schloss und die Ausstellung nacheinander anschauen.“ Hundertwasser liebte das Ornament und die Verzierung – wie die barocken Künstler des 18. Jahrhunderts am Hof der württembergischen Herzöge auch. Und der Künstler des 20. Jahrhunderts setzte auf die Pracht der Farben – bis hin zum glänzenden Gold, und auch das ist im Schloss überall zu finden.

SERVICE
SCHÖNHEIT IST EIN ALLHEILMITTEL
Ausstellung in Schloss Ludwigsburg
Attikaräume im Neuen Hauptbau
Geöffnet bis zum 17. April 2017 täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.

TERMINE DER FAMILIENFÜHRUNGEN
20.01.2017, 16.00 Uhr
04.02.2017, 11.00 Uhr
Dauer ca. 60 Minuten
Führungsteilnahme und Ausstellungsbesuch: Erwachsene 9 €, Kinder 4,50 €, Familien 22,50 €

Die Ausstellung wird unterstützt von der Kreissparkasse Ludwigsburg und von Kohlhammer Druck.

EINTRITT AUSSTELLUNG
Erwachsene 7,50 €, ermäßigt 3,80 €

KONTAKT UND INFORMATION
Residenzschloss Ludwigsburg
Schlossstraße 30
71634 Ludwigsburg
Telefon +49(0)71 41.18 20 04
info@schloss-ludwigsburg.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen