Winterausstellung 2023 „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“

Anzeige
Banner : ROSE Bikes

Ein Halbes Jahrhundert Begeisterung: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ in Schloss Moritzburg.

2023 markiert das 50-jährige Jubiläum des allseits geliebten Märchenfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“.

Schloss Moritzburg, der Ort, an dem der Film gedreht wurde, feiert dieses Ereignis mit der zwölften Ausgabe seiner speziellen Winterausstellung, die vom 22. November 2023 bis zum 25. Februar 2024 stattfindet.

Die Ausstellung, die am authentischen Drehort des DEFA-Klassikers stattfindet, zieht nicht nur Märchenliebhaber in ihren Bann.

Märchenhafte Transformation von Schloss Moritzburg

In den Wintermonaten verwandelt sich Schloss Moritzburg in eine märchenhafte Kulisse. Die Ausstellung präsentiert Originalkostüme und Requisiten sowie detailgetreu nachgestellte Filmszenen.

Zu den Highlights gehören dieses Jahr die Galakutsche des Königspaares, Aschenbrödels Originalsattel und das Brautkleid. Eine Sonderausstellung widmet sich der Hauptdarstellerin Libuše Šafránková und zeigt zehn ihrer originalen Filmkostüme.

Der Schlossladen bietet zudem weihnachtliche Artikel mit Aschenbrödel-Motiven, darunter Schwibbbögen und Teelichthalter.

Veranstaltungshighlights zur Aschenbrödel-Ausstellung

Buchpremiere und Autorenlesung Pavel Trávníček, der Hauptdarsteller, liest aus seiner Autobiografie „Drei Haselnüsse für den Prinzen“, die im März 2024 erscheint. Die Lesungen finden am 25. November statt, gefolgt von Autogrammstunden.

Geführte Außentouren „Auf den Spuren von Aschenbrödel“ – eine geführte Tour durch die Drehorte des Films auf Schloss Moritzburg, bietet Einblicke in die Filmproduktion. Die Touren sind an verschiedenen Terminen im November, Dezember, Januar und Februar verfügbar.

MDR-Dokumentation Eine spezielle MDR-Dokumentation „Drei Haselnüsse und ein Mythos – 50 Jahre Aschenbrödel“ wird am 17. Dezember ausgestrahlt und beleuchtet das Jubiläum und die Hintergründe des Films.

Mehr Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Darunter auch die Frage, ob man in diesem Jahr wieder die beliebten Aschenbrödel-Kostüme oder besser gesagt Schattenroben anprobieren kann.

So viel sei hier schon verraten: Die Antwort wird die Fans sehr glücklich machen.

Ein Buch zum Filmklassiker

Auf die Frage, wie der Name des Prinzen lautet, werden Sie dort aber keine Antwort finden.

In unserem Lesetipp: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten“ von Mirko Krüger finden Sie aber viele andere erhellende Einblicke.

Nr. 1
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten (Irrtümer und Wahrheiten)
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten (Irrtümer und Wahrheiten) ♥
von Krüger, Mirko

Alle Jahre wieder ist "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" das am häufigsten ausgestrahlte Märchen im deutschen Fernsehen. Wenn die Titelheldin durch den tiefverschneiten Wald reitet, schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Doch was macht die Liebesgeschichte zu einem Kultfilm?

Das Buch erzählt von populären Irrtümern und anderen Wahrheiten über den Märchenklassiker

Über Affiliate-Links (♥) erhalten wir beim Kauf eine kleine Vermittlungsprovision vom Anbieter. Sie haben dadurch keinen Preisnachteil.

Infoblock

Ort: Schloss Moritzburg | Schloßallee 1 | 01468 Moritzburg

Eintrittskarten & weitere Informationen

  • Online-Vorverkauf seit 1. November 2023: Schloesserland Sachsen Onlineshop
  • Ticketpreise:
    • Erwachsene: 12,00 €
    • Ermäßigt: 10,00 €
    • Kinder & Schulklassen: 4,00 € pro Person
  • Öffnungszeiten: 22. November 2023 bis 25. Februar 2024, täglich von 9:30h bis 17:30h (Letzter Einlass 16:15h). Geschlossen am 24. & 31. Dezember.
  • Empfehlung: Ein Besuch unter der Woche oder am Nachmittag ermöglicht ein ruhigeres Erlebnis.
  • Alle Infos finden Sie hier.

Alle Informationen zur Ausstellung gibt es hier.

Anzeige