Neuer inklusiver Spielplatz im Branitzer Park feierlich eröffnet

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90

Einzigartiges Spielplatzprojekt im historischen Park

In einer feierlichen Zeremonie wurde heute der neue inklusive Spielplatz im Branitzer Park eröffnet, eine Initiative von „Stück zum Glück“ der Aktion Mensch, REWE und Procter & Gamble (P&G) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz.

Unter den Gästen befanden sich der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, sowie der Para-Leichtathletik-Weltmeister Mathias Mester. Über 100 Kinder hatten die Gelegenheit, die neu gestaltete Spielumgebung sofort auszuprobieren.

Kletterpyramide als Highlight

Der Spielplatz zeichnet sich durch eine Kletter-Pyramide aus, die aus langlebiger heimischer Robinie gefertigt und in Kooperation mit Kindern aus den Cottbuser Fröbel-Kindergärten speziell für diesen Standort entwickelt wurde. Die Pyramide stellt eine moderne Interpretation der berühmten Branitzer Pyramide dar und macht den Spielplatz zu einem einzigartigen Anziehungspunkt in der denkmalgeschützten Parkanlage.

Nr. 1
Zu Gast bei Fürst Pückler: Die Tafelfreuden des Grünen Fürsten. 60 historische Rezepte neu interpretiert
Zu Gast bei Fürst Pückler: Die Tafelfreuden des Grünen Fürsten. 60 historische Rezepte neu interpretiert ♥
von Körner, Stefan

Das opulent bebilderte Coffee Table Book mit 224 Seiten lädt zu einer kulinarischen und visuellen Reise in Pücklers GenussReich ein und 65 ausführliche Rezepte verlocken zum Nachkochen.

Über Affiliate-Links (♥) erhalten wir beim Kauf eine kleine Vermittlungsprovision vom Anbieter. Sie haben dadurch keinen Preisnachteil.

Inklusion und Teilhabe durch Spiel

„Stück zum Glück“ hat seit 2018 deutschlandweit mehr als 50 inklusive Spielplätze geschaffen, die ein gleichberechtigtes Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung ermöglichen. Die Spielgeräte sind so gestaltet, dass sie die kognitive, koordinative, motorische und soziale Entwicklung der Kinder fördern und somit zu gemeinsamen Erlebnissen und Teilhabe beitragen.

Die Finanzierung dieser Projekte wird durch Spenden unterstützt, unter anderem durch den Verkauf von P&G Produkten bei REWE, wobei jeder Kauf mit einer Cent-Spende verbunden ist.

Zukunftsaussicht und Unterstützung

Der Spielplatz in Branitz ist nur eines von vielen Projekten, die „Stück zum Glück“ umgesetzt hat, und dient als bedeutendes Beispiel für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Die zusätzliche Unterstützung durch private Spenden und öffentliche Mittel, wie die der Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen des Landes Brandenburg, sowie die Beteiligung der Weller Gruppe, tragen wesentlich zur Realisierung solcher inklusiven Orte bei.

Mehr Informationen zu dieser Initiative und weiteren Projekten finden Sie hier.

Entdecken Sie Burgen und Schlösser in Brandenburg

Park und Schloss Branitz auf burgen.de

Anzeige