Thirlestane Castle

Anzeige
Banner : bergzeit Wandern : 728x90
Thirlestane Castle in seiner ganzen Pracht_c-Thirelstane Castle
Thirlestane Castle in seiner ganzen Pracht © Thirelstane Castle
Das Castle inmitten seiner Ländereien_c-Thirelstane Castle
Das Castle inmitten seiner Ländereien © Thirelstane Castle
Salon_c-Thirelstane Castle
Salon © Thirelstane Castle
Der Dining Room_c-Thirelstane Castle
Der Dining Room © Thirelstane Castle
Earls Appartement_c-Thirelstane Castle
Earls Appartement © Thirelstane Castle
Adresse
TD2 6RU Lauder
Scottish Borders
GB - Schottland

Karte
Wissenswertes über Thirlestane Castle

Lesezeit: 4 min

Thirlestane Castle, eines der ältesten und schönsten bewohnten Schlösser Schottlands, liegt in den Hügeln der schönen Scottish Borders, nur 35 Minuten südlich von Edinburgh in der charmanten Stadt Lauder.

Die Burg war ursprünglich ein großer steinerner Bergfried, wurde aber im Laufe der Jahre zu einem großartigen herzoglichen Palast und dann zu einem prächtigen Landsitz. Es ist der alte Sitz der Earls und des Duke of Lauderdale und dient auch heute noch der Familie Maitland als Wohnsitz.

Der zentrale Teil des heutigen Schlosses wurde 1590 fertiggestellt und in den 1670er Jahren und dann erneut in den 1840er Jahren.

Die Geschichte von Thirlestane geht mindestens auf das 13. Jahrhundert zurück, als an dieser Stelle eine Grenzfeste errichtet wurde, um den Zugang zu Edinburgh von Süden her zu verteidigen.

Die Familie Maitland
Die Maitlands kamen 1066 mit Wilhelm dem Eroberer ins Land und ließen sich in Northumberland nieder. Um 1250 heiratete Sir Richard Maitland Avicia, die Tochter und Alleinerbin von Thomas du Thirlestane. Durch diese Heirat gelangten die Ländereien von Thirlestane in den den Besitz der Familie Maitland.

Durch ihren Militärdienst und ihre Beiträge zu Recht und Kunst gewannen die Maitlands zunehmend an Einfluss und Macht. Im Jahr 1590 wurde John Maitland Lordkanzler von Schottland. Er zog von seinem ursprünglichen Wohnsitz in die Burg um, um sich einen neuen Bergfried zu bauen - ein rechteckiges, fünfstöckiges Turmhaus mit Zinnen. Sein Sohn wurde zum 1. Earl of Earl of Lauderdale, und sein Bruder William Maitland wurde Sekretär von Maria Stuart, der schottischen Königin.

Einer der wichtigsten anglo-schottischen Politiker
John Maitland, 2. Earl of Lauderdale, war eine der wichtigsten und umstrittensten schottischen Persönlichkeiten des späten 17. Jahrhunderts. Als führender Royalist war er ein Vertrauter von König Charles II. und wartete neun Jahre im Tower of London auf die Vollstreckung des Todesurteil. Doch er überlebte und nach der Restauration wurde er zum Staatssekretär für Schottland ernannt. Als solcher war er praktisch der ungekrönter König von Schottland und verfügte über konkurrenzlose Macht und Einfluss.

Eine angemessene Residenz
Nach seiner zweiten Heirat wurde er zum Herzog von Lauderdale ernannt und begann mit dem Umbau von Thirlestane Castle in eine angemessene Residenz. Er beauftragte Sir William Bruce mit der Umgestaltung. Bruce brachte Einflüsse der Renaissance in den schottischen Baronialstil ein, baute die beiden Fronttürme und die große Außentreppe und überwachte die Umgestaltung der Innenräume, deren bemerkenswertestes Merkmal die reichen Stuckarbeiten in den Prunkräumen ist.

Bis 1679 hatte Lauderdale seinen Einfluss auf das schottische Parlament verloren. Nachdem er Anfang 1680 einen Schlaganfall erlitten hatte, zog er sich nach Tunbridge Wells zurück und verstarb im August 1682. Der Titel des Herzogs starb mit ihm.

Ein schottischer Landsitz
Bis zum 19. Jahrhundert wandelte sich die Rolle von Thirlestane in die eines schottischen Landsitzes für die Earls of Lauderdale. Für diese gesellschaftliche Nutzung brauchte man mehr Platz, so dass 1840 die Edinburgher Architekten David Bryce und William Burn zwei große Flügel entwarfen, die den zentralen Bergfried flankierten. Der Südflügel, der um einen zentralen Innenhof herum gebaut wurde, beherbergte neue Küchen, Vorratskammern, Wäschereien und Unterkünfte für die Bediensteten.

Bei der äußeren Umgestaltung wurden die früheren Merkmale hervorgehoben, wobei die neuen Türme den Türmen des Bergfrieds nachempfunden wurden. Auch bei der Innenausstattung blieb man dem Werk von Sir William Bruce treu. Allerdings mit den Annehmlichkeiten des viktorianischen Zeitalters.

Während des Ersten Weltkriegs wurde es als Lazarett für rekonvaleszente Offiziere genutzt. Im Zweiten Weltkrieg wurde es zum Heim für die Mädchen der St. Hilary's School in Edinburgh. 1984 wurde das Haus an eine Stiftung übergeben.

Was gibt es zu sehen?
In diesem prächtigen Gebäude gibt es so viele faszinierende Dinge zu sehen. Exquisite Stuckdecken aus dem 17. Jahrhundert, feine Möbel, Bilder und Schätze der Familie Maitland. Erkunden Sie die Eingangshalle mit einer Waffensammlung aus dem Jahr 1745 und das große Schlafgemach des Herzogs, einen der beeindruckendsten Räume des Schlosses.

Im State Dining Room finden Sie eine der größten Sammlungen von Familienporträts im ganzen Land. Bonnie Prince Charlie übernachtete 1745 nach dem Sieg in der Schlacht von Prestonpans im Schloss, und Sie können das Zimmer, in dem er übernachtete, selbst bewundern.

Das neu eingerichtete Spielzeugmuseum "School Room" ist voll mit historischem Spielzeug aus der georgischen, edwardianischen und viktorianischen Zeit.

Veranstaltungen & luxuriöse Suiten
Im Laufe der Saison finden auf Thirlestane Castle eine Reihe besonderer Veranstaltungen statt, darunter das "BVAC Classic - Festival of Motoring", ein Open-Air-Theater und die Tour de Lauder. Alle Einzelheiten finden Sie auf der Website von Thirlestane Castle: thirlestanecastle.co.uk.

Das Schloss kann auch für eigene Veranstaltungen gemietet werden, z. B. für private Abendessen und Betriebsausflüge. Es ist auch das perfekte Märchenschloss für Ihren exklusiven Hochzeitstag.

Wenn Sie länger in der Gegend bleiben möchten, verfügt das Schloss über fünf luxuriöse Suiten, die entweder einzeln oder als Gruppe für bis zu sechzehn Personen genutzt werden können.

Wir danken den Verantwortlichen von Thirlestane Castle für Infos und Photos. Die Bildrechte liegen dort.

Eintrittspreise
Erwachsene: £15,00
Ermäßigt: £12,50
Kinder: £5,00
(Stand 2022)
Öffnungszeiten
Die Führungen dauern etwa 1,5 Stunden:
Dienstags bis Sonntags (Mai - September):

10:30h, 12:30h und 14:30 Uhr

Tickets und Daten über die Website.
(Stand 2022)

Alle Angaben ohne Gewähr. Öffnungszeiten können sich ändern. Bitte überprüfen Sie diese kurzfristig auf der Website.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Reisetipps
[affiliate id='34175] WEITERE NÜTZLICHE LINKS:
Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar EBike : 728x90