Jesuitenschloss Merzhausen

Jesuitenschloss-Merzhausen_Luftbild_c-Alpha-Netzwerkpartner-GmbH_800
Jesuitenschloss Merzhausen - Luftbild © Alpha Netzwerkpartner
Jesuitenschloss-Merzhausen_Eingangstor_c-Alpha-Netzwerkpartner-GmbH_800
Jesuitenschloss Merzhausen - Hofeinfahrt © Alpha Netzwerkpartner
Jesuitenschloss-Merzhausen_Schlosshof-im-Winter_c-Alpha-Netzwerkpartner-GmbH_800
Jesuitenschloss Merzhausen - Schlosshof im Winter © Alpha Netzwerkpartner
Jesuitenschloss-Merzhausen_Gartenfassade_c-Alpha-Netzwerkpartner-GmbH_800
Jesuitenschloss Merzhausen - Gartenfassade © Alpha Netzwerkpartner
Jesuitenschloss-Merzhausen_Blick-in-den-Sonnenuntergang_c-Alpha-Netzwerkpartner-GmbH_800
Jesuitenschloss Merzhausen - Sonnenuntergang © Alpha Netzwerkpartner
Adresse
79249 Merzhausen
Baden-Württemberg
Deutschland

Karte
Wissenswertes über Jesuitenschloss Merzhausen

Lesezeit: 2 min

Das Jesuitenschloss liegt auf der Gemarkung Merzhausen bei Freiburg an der Nordseite des Schönbergs. Von dort bietet sich ein weiter Blick auf Freiburg, den Kaiserstuhl bis hin zu den Vogesen und den südlichen Schwarzwald.

Die Jesuiten, die ab 1620 an der Freiburger Universität lehrten, erhielten am 10. Februar 1635 das Gut von der Familie Schnewlin-Bernlapp von Bollschweil - einer der einflussreichsten Familien im Breisgau- als Schenkung. Erbaut wurde das Herrenhaus laut der aus dem Jahre 1901 stammenden Tafel über dem Eingang im Jahre 1666,wobei an diesem Datum berechtigte Zweifel herrschen.

Als der Orden 1773 durch Papst Clemens XIV. auf Druck der Könige von Frankreich, Spanien und Portugal aufgelöst wurde, kauften die Schnewlin-Bernlapp, die Freiherren von Bollschweil, ihr ursprüngliches Schloss für 66.000 fl. zurück. Anschließend ging der Besitz an die Familie Kageneck, einem der ältesten adligen Geschlechtern im Elsass.Zumeist wurde das Anwesen als Adelssitz genutzt und erfuhr viele bauliche Veränderungen.

1898 erwarb die Freiburger Heiliggeistspitalstiftung - eine seit dem Mittelalter bestehende gemeinnützige Stiftung - den Komplex und verpachtete ihn. Sie ist die größte der Freiburger Stiftungen und die älteste Fürsorgeeinrichtung der Stadt.

Seit 1985 ist das Weingut der Heiliggeistspitalstiftung, das 1298 erstmals erwähnte Stiftungsweingut Freiburg, in dem Anwesen etabliert. Neben dem Weingut befindet sich eine Probierstube und ein großer Saal. Des Weiteren befand sich auf dem Schlossgelände ein Restaurant mit Aussicht über Freiburg. Im Schlossgebäude befinden sich im Erdgeschoss Seminar- und Veranstaltungsräume mit einer Terrasse und Blick in den herrlichen Schlossgarten.

Wir danken den Verantwortlichen des Jesuitenschloss Merzhausen für Texte und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
./.
Öffnungszeiten
Tagungs- und Veranstaltungszentrum.
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Reisetipps
WEITERE NÜTZLICHE LINKS: