Brömserburg

Anzeige
Broemserburg_800
Brömserburg am Rhein © Brömserburg
Broemserburg_Weinglas_800
Brömserburg Kultur und Lebensfreude © Brömserburg
Adresse
65385 Rüdesheim
Hessen
Deutschland

Karte
Wissenswertes über Brömserburg

Lesezeit: 2 min

Die Brömserburg – Ein Solitär am Tor zum Mittelrhein

Seit rund 1.000 Jahren gehört sie zu Rüdesheim wie der Rhein und die Reben: Die Brömserburg. Dem Geschlecht der Ritter Brömser verdankt das historische Ensemble, umgeben von einem großen Garten, seinen Namen.

Die Burg diente als Zollburg und wahrscheinlich dem Schutz einer Fährverbindung über den Rhein. Die in zwei Bauabschnitten gebaute Burg wurde 983 n. Chr. als Verwaltungssitz vom Erzstift Mainz ausgebaut zu Beginn des 13. Jahrhunderts, dem Adelsgeschlecht "derer von Rüdesheim" gegeben.

Eine Burg direkt am Rhein
Im 14. Jahrhundert war die Burg der Kern einer größeren Burganlage. Der Hauptturm hatte eine Höhe von 35 Metern. Im Dreißigjährigen Krieges gab es Zerstörungen durch französische Truppen, der Eckturm der Burg und der des obere Teil des Bergfrieds wurden stark beschädigt. Im 19. Jahrhundert ließen die Grafen von Ingelheim die Burg zum Landsitz in romantisierender Form ausbauen. Die Brömserburg war bis 1937 bewohnt.

1941 erwarb die Stadt Rüdesheim die Anlage und brachte hier das Rheingauer Weinmuseum unter. 2018 übernahmen zehn engagierte Rüdesheimer Bürger als Bürgerkonsortium die Burg in Erbpacht. Seither wird in und um die historischen Mauern gewerkelt und restauriert.

Berühmtheiten zu Besuch
Die Anziehungskraft dieses besonderen Ortes ist legendär. Stets hat die Brömserburg Menschen in ihren Bann gezogen. Literaten wie Johann Wolfgang v. Goethe, Heinrich Heine, Clemens v. Brentano, Musikgenies wie Felix Mendelssohn-Bartholdy oder Niccolò Paganini, Berühmtheiten aus Politik und Gesellschaft - sie alle waren zu Gast in der Brömserburg und haben sich von ihr verzaubern lassen.

Neuer Glanz
Noch schläft die Burg und träumt davon, nach ihrer Wiedereröffnung in neuem Glanz zu erstrahlen. Doch der romantische Burggarten ist bereits liebevoll wiederhergerichtet und lädt bei gutem Wetter bis in den Oktober hinein Gäste, die seine einmalige Atmosphäre zu schätzen wissen, zum Verweilen ein. Im Schatten der alten Mauern kann man mit Blick auf den Rhein bei einem guten Glas Wein und kleinen Leckereien Konzerte und kulturelle Veranstaltungen genießen.

Die Gäste sind verzaubert vom Charme dieser einzigartigen Location. Und manchmal gehört sie nur einem bestimmten Kreis ganz alleine: Zum Beispiel am schönsten Tag im Leben, wenn Hochzeit gefeiert wird.

Wir danken den Verantwortlichen der Brömserburg für Infos und Photos. Die Bildrechte liegen dort.
Eintrittspreise
n/a
(Stand 2021)
Öffnungszeiten
Die Brömserburg bleibt für die Zeit der Renovierung und Instandsetzung geschlossen.
(Stand 2021)
Hotels in der Nähe
Schöne Vorschläge finden Sie hier bei unserem Partner booking.com.
Touren-Tipps
Anzeige