Schloss Burg, Frontalansicht
Schloss-Burg_frontal

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter dem Begriff vorstellen, doch es trifft den Kern: Der Fluch des Drachen vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Fantasie und Dramatik einer epischen Fantasy-Geschichte.

Der packende Plot des Fantasticals stammt von keinem Geringeren als Markus Heitz. Dieser zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern (Die Zwerge, Ulldart, u.v.m.) und konstanten Platzierungen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste zu den der populärsten Phantastik-Autoren des Landes und hat sich für das Fantastical richtig ins Zeug gelegt: Der Fluch des Drachen ist eine geheimnisvolle Fantasy-Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Am Ende geht es um das größte Abenteuer, das Menschen seit je her zu bestehen haben: Das Abenteuer der Liebe.

Der Erzähler der Geschichte ist der Schauspieler Johannes Steck. Steck hat so nicht nur zahlreiche Genre-Romane und – Serien für Hörbücher eingelesen, sondern ist auch der Erzähler des berühmten Kaltenberger Ritterturniers. Für den Fluch des Drachen kombiniert er das gewaltige Repertoire seiner Stimme mit einer ebenso umfangreichen Genreerfahrung.

Musikalisch wird die spannende Geschichte von der bekannten Mittelalterband Corvus Corax umgesetzt. Epische Elemente und an stimmungsvolle Soundtracks erinnernde Klangcollagen treffen hier auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters – und diese wiederum auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Corvus Corax waren schon immer experimentierfreudig: Die zeigt sich an ihren Soundtracks für Computerspielen, Experimenten mit Elektronika, Kollaborationen mit Chören und Sinfonikern sowie in der Zusammenarbeit mit dem berühmten Filmkomponisten Hans Zimmer für einen Filmsoundtrack. Dass sie mit dem „Fantastical“ so gleich ein neues Genre aus der Taufe heben, passt ganz zu den Kolkraben.

Produziert wurde das Album zu Der Fluch des Drachen von Ingo Politz (ehemals Vallicon) und Marcus Gorstein.

TICKETS
Stehplatz
EUR 27,00 / 21,60 (ermäßigt)

Sitzplatz
EUR 40,00 / 32,00 (ermäßigt)

Kinder unter 8 Jahren frei (ohne Sitzplatzanspruch)

www.corvuscorax.de/der-fluch-des-drachen-2/

Mehr Infos finden Sie hier.

Infoblock

Wann: 11.06.2020 | 19:30 - 22:00

Schloss Burg
Schlossplatz 2
42659
Solingen , Nordrhein-Westfalen)

Kategorie(n)

Übersicht Veranstaltungen @ Schloss Burg: