Spannung mit Lokalkolorit: Krimilesung im Residenzschloss Ludwigsburg mit Adrian Zeyher am 30.9.2021

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90

Es wird spannend im Residenzschloss Ludwigsburg: Am 30. September um 19 Uhr findet erstmals eine Krimilesung statt. Adrian Zeyher liest aus „Schikane“; seinem Debüt-Krimi. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg beginnen damit eine neue Reihe –Krimis mit lokalem Bezug im Residenzschloss.

Der Eintritt pro Person beträgt 10,00€. Wegen der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung bei der Hotline der Schlossverwaltung unter Tel. 07141 / 18 64 00 erforderlich. Einlass ist ab 18:30h.

Schloss Ludwigsburg Krimilesung Zeyher © A. Raquet SSG
Schloss Ludwigsburg Krimilesung Zeyher © A. Raquet SSG
KRIMISPANNUNG IM RESIDENZSCHLOSS
Man wundert sich fast, dass die Krimilesung am 30. September die erste Veranstaltung einer neuen Reihe ist: So einleuchtend wirkt die Kombination aus einem spannenden Text und den atmosphärisch dichten Räumen des Residenzschlosses. Am Beginn der neuen Reihe steht „Schikane“ von Adrian Zeyher. Die Krimistory mit viel Lokalkolorit des gebürtigen Waiblingers erschien erst im vergangenen Winter. In dem 500 Seiten starken Erstlingswerk mit Bezug zur Barockstadt Ludwigsburg ermittelt Kommissar Leonard Kaczmarek in einem Mord an einem Jugendlichen. Bei den Ermittlungen holt ihn seine eigene Vergangenheit ein ‒ und damit eine schmerzhafte Erinnerung.

NEUES FORMAT IM RESIDENZSCHLOSS
Die Lesung am letzten Donnerstag im September bildet den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe im Residenzschloss Ludwigsburg: „Wir planen weitere Lesungen mit Autorinnen und Autoren, die einen Bezug zu Ludwigsburg haben“, erklärt Stephan Hurst, der Leiter der Schlossverwaltung Ludwigsburg. „Dabei wollen wir immer wieder neue ungewöhnliche Orte im Schloss für die Lesungen ins Spiel bringen.“ Für den Start der Reihe geht es ins zweite Obergeschoss des Alten Hauptbaus. Ein Glas Sekt gehört dazu – als Einstimmung und zur Abrundung des Abends. Das Residenzschloss ist mit seinem vielfältigen Programm längst für die Menschen in der Region ein eingeführter Veranstaltungsort. Die neuen Lesungen sollen das Programm um ein weiteres attraktives Angebot am Abend erweitern.

SERVICE UND INFORMATION
Krimilesung: Adrian Zeyher liest aus „Schikane“
Termin: Donnerstag, 30. September 2021, 19:00h
Ort: Alter Hauptbau, 2. Obergeschoss
Eintritt: 10,00 € pro Person
Um Anmeldung unter Tel. 07141 / 18 64 00 wird gebeten.

HINWEISE – CORONAREGELN:
Für den Besuch des Residenzschloss Ludwigsburg gilt die 3-G-Regel: Es ist die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises erforderlich. Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre, Kinder mit sechs und sieben Jahren, die noch nicht eingeschult wurden, sowie Schülerinnen und Schüler, die als Nachweis den Schülerausweis vorzeigen können. In den Innenräumen besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske). Es besteht eine Pflicht zur Erhebung und Datenverarbeitung der Kontaktdaten der Gäste zur eventuellen Infektionskettennachverfolgung gemäß § 6 Corona-Verordnung. Dies kann vor Ort, über die Luca-App oder über das Kontaktformular, das auf dem Internetportral der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erfolgen.

INFORMATIONEN UND BUCHUNG
Residenzschloss Ludwigsburg
71634 Ludwigsburg
Telefon +49 (0) 71 41.18 64 00

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*