24 historische Bauwerke in den Träumen großer Maler

Anzeige
Artikel teilen

Was, wenn die mexikanische Malerin Frida Kahlo auf die schwäbische Alb gereist wäre um Burg Hohenzollern zu malen? Oder Wassily Kandinsky eine Schwäche für schottische Highland Castles entwickelt hätte?

Wenn Rembrandt das Castel del Monte zur Weihnachtszeit besucht hätte, was für ein Bild wäre vor seinem inneren Auge entstanden? Wir werden es nie wissen, aber träumen dürfen wir.

Entdecken Sie mit burgen.de die Welt der Burgen, geträumt von einer Künstlichen Intelligenz

KI-Bild von Mt. Saint Michel in Frankreich - Stil van Gogh
Mont Saint Michel (Frankreich) - geträumt nach van Gogh, frühes 21. Jahrhundert

Was ist KI-Kunst?

KI-Kunst sind Bilder, die von einer künstlichen Intelligenz nach unseren Vorgaben im Stil großer Künstler "erträumt" wurden. Diese Bilder sind einzigartig und von Maschinen gemacht, die diese Orte nie selbst "gesehen" haben - umso genauer muss man der KI beschreiben, was und in welchem Stil man das Ergebnis erwartet.

Ob man die Ergebnisse wirklich Kunst nennen sollte, wird gerade heiß diskutiert. Uns hat die Arbeit mit den neuen Werkzeugen jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und wir werden auch in Zukunft weiter kreative Ansätze verfolgen, um Ihnen die Burgen & Schlösser unserer Welt näher zu bringen.

Wie funktioniert Kunst mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz?

Für unsere Bilder haben wir Motiv, Künstler und Kunststil vorgegeben. Die KI Stability.ai (die Software selbst heißt DreamStudio) erzeugte dann auf Basis der Vorgaben Bilder - von klassischen Ölgemälden bis hin zu moderner Kunst. So entstanden für unseren Adventskalender Bilder von Schlössern und Burgen im Stil von Monet, Picasso oder Mondrian.

Die Bilder werden innerhalb von Sekunden erzeugt. So konnten wir aus hunderten einzigartiger Bilder die Schönsten auswählen und Ihnen - zum Teil knackige - Bilderrätsel stellen.

Eine Sache ist sicher: KI-Kunst wird bleiben!

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam die Möglichkeiten dieser neuen Form der Kreativität zu erkunden. Lassen Sie uns einen Blick in die Galerie werfen und herausfinden, welche weiteren Überraschungen unsere KI geliefert hat!

Artikel teilen
Tag 1: Italien | Der Dogenpalast in Venedig

Unsere Werkzeuge waren nicht Pinsel und Leinwand, sondern...

Wir haben für unseren Kalender die KI-Tools Midjourney und DreamStudio verwendet. Beide Lösungen liefern erstaunliche Ergebnisse, unterscheiden sich aber deutlich in der Bedienung.

Midjourney arbeitet mit Hilfe von Generative Adversarial Networks (GANs) und verwendet eine Masse von Bildern, um seine KI zu trainieren. DreamStudio benötigt künstlerisch definierte Parameter wie Pinseltyp, Farbpalette, Leinwandgröße, Malstil usw.

Artikel teilen