Feststimmung in Schloss Bruchsal: Am 18. Juni ist Schlosserlebnistag

Anzeige
Banner : ROSE : Lieferbar MTB : 728x90

Landesweit öffnen sich jedes Jahr am dritten Sonntag im Juni viele historische Monumente mit einem besonderen Programm zum Schlosserlebnistag. 2023 dreht sich am 18. Juni alles um Feuer und Wasser. Schloss Bruchsal bietet dabei Erlebnisse für die ganze Familie: Sonderführungen zum Motto, die Feuerwehr im Ehrenhof, Zirkusakrobatik zum Staunen und Mitmachen sowie ein kulinarisches Angebot – am Schlosserlebnistag ist an der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz für alle etwas geboten.

Schloss Bruchsal mit Brunnen im Vordergrund © SSG / Günther Bayerl
Schloss Bruchsal mit Brunnen im Vordergrund © SSG / Günther Bayerl

Das Schloss neu entdecken

Schloss Bruchsal beteiligt sich auch am 11. Schlosserlebnistag mit einem vielfältigen Programm für Familien. Bei zwei Sonderführungen tauchen die Gäste tiefer in die Schlossgeschichte ein und erfahren Erstaunliches: Warum war Salz im Barock so wichtig und teuer? Und wie wurde es gewonnen? Der Rundgang „Aus Wasser und Feuer geboren – das weiße Gold der Fürstbischöfe“ um 13.00 Uhr klärt über das Siedesalz aus Bruchsal auf. Um 15.00 Uhr heißt es „Feuer und Wasser – Segen und Fluch“. Hier gehen die Teilnehmenden gemeinsam durch das Schloss und den sommerlichen Garten – immer auf der Suche nach den Elementen und ihren Wirkkräften.

KURZFÜHRUNGEN UND DREHORGELMUSIK

Zum Schlosserlebnistag bietet das Deutsche Musikautomaten-Museum 15-minütige Kurzführungen an, die vielfältige Einblicke in die Welt der selbstspielenden Musikinstrumente geben. Und natürlich gibt es auf den drei Etagen des Museums auch etwas auf die Ohren: Aus einigen historischen Exemplaren der großen Musikautomaten-Sammlung ertönen fröhliche Lieder und lebhafte Melodien. Zu hören sind am Aktionstag zudem die Museums-Drehorgler, die mit ihrer kultigen Musik aus dem Leierkasten im Café der Wirtschaft und im Schlossgarten für Unterhaltung sorgen.

Buntes Programm rund ums Schloss

Wenn die Artistinnen und Artisten vom Zirkus „Ballessa“ in Aktion treten sind große Kinderaugen garantiert: Auf der Gartenterrasse sorgen sie mit Feuerjonglage und -akrobatik für magische Momente. Mit Riesenseifenblasen verwandelt die Zirkustruppe das Schlossensemble in eine zarte Welt aus Luft und Wasser. Bei offenen Workshops und allerhand Spielstationen darf sich Groß und Klein selbst ausprobieren. Für weitere Highlights sorgen „Stand-Up-Konzerte“ auf dem Schlossgelände. Außerdem rückt am Schlosserlebnistag die Feuerwehr Bruchsal an: Fahrzeuge und Gerätschaften erwarten die Besucherinnen und Besucher im Ehrenhof des Schlosses. Hier gibt es jede Menge Einblicke in die Tätigkeiten bei der Feuerwehr. Für das leibliche Wohl sorgt am Aktionstag die mobile Kaffeebar „Coffeebee“. Das Team der nostalgischen Kaffee-Ape hat hausgemachtes Eis, frische Waffeln und aromatische Kaffeespezialitäten im Gepäck. Das kostenfreie Rahmenprogramm findet von 12.00 bis 16.00 Uhr statt.

Service und Informationen

Sonntag, 18. Juni 2023

Schlosserlebnistag

10.00 – 17.00 Uhr

EINTRITT

Ermäßigter Eintritt am Schlosserlebnistag

  • Erwachsene 4,00 €
  • Ermäßigte 2,00 €
  • Familien 10,00 €

Mit der Schlosseintrittskarte kann das Deutsche Musikautomaten-Museum und das Museum der Stadt Bruchsal sowie die Ausstellung „Barbie – zwischen Alltag und Glamour“ kostenlos besucht werden.

PROGRAMM

Aus Wasser und Feuer geboren – das weiße Gold der Fürstbischöfe

  • Sonderführung
  • Referentin: Kira Kokoska M.A
  • Uhrzeit: 13.00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Für die Sonderführung ist eine Anmeldung an der Schlosskasse notwendig.

Feuer und Wasser – Segen und Fluch

  • Sonderführung
  • Referentin: Elke Vogel M.A.
  • Uhrzeit: 15.00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Für die Sonderführung ist eine Anmeldung an der Schlosskasse notwendig.

Kurzführungen im Deutschen Musikautomaten-Museum

  • Erdgeschoss
  • Schwarzwald 14.30 Uhr
  • Jahrmarkt 16.00 Uhr
  • 1. Obergeschoss
  • Leipzig 11.30 Uhr
  • Knowhow (hinterer Bereich 1. Obergeschoss) 15.00 Uhr
  • 3. Obergeschoss
  • Salon 11.00 Uhr
  • Tanzsaal 15.30
  • Dauer jeweils ca. 15 Minuten

Museums-Drehorgler

  • Musik aus dem Leierkasten im Schlossgarten und Café in der Wirtschaft.

Feuerwehr Bruchsal

  • Auf dem Ehrenhof
  • Uhrzeit: 12.00 bis 16.00 Uhr

Circus „Ballessa“

  • Auf der Gartenterrasse
  • Uhrzeit: 12.00 bis 16.00 Uhr
  • Angebot: Feuerjonlage, Feuerspucken und weitere Feueraktionen, Riesenseifenblasen sowie offene Workshops und Spielstationen zum Thema „Feuer und Wasser“

Coffeebee

  • Auf der Gartenterrasse
  • Uhrzeit: 12.00 bis 16.00 Uhr
  • Angebot: Eis, Eiskaffee und Waffeln.

ÖFFNUNGSZEITEN

Schloss Bruchsal

Ganzjährig

Di–So, Feiertag 10.00–17.00 Uhr

KONTAKT

Schloss Bruchsal
Schlossraum 4
76646 Bruchsal

Telefon: +49(0)72 51.74 26 61
info@schloss-bruchsal.de

www.schloss-bruchsal.de
www.schloesser-und-gaerten.de

Anzeige