Nur noch wenige Tage… Öffnung der historischen Bereiche des Hôtel de la Marine in Paris

Anzeige
Banner : ROSE Bikes

Hotel de la Marine©Centre des monuments nationaux
Hotel de la Marine©Centre des monuments nationaux
Das Centre des monuments nationaux ist stolz darauf, bekannt zu geben, dass die denkmalgeschützten Bereiche des Hôtel de la Marine ab dem 12. Juni 2021 für die Öffentlichkeit zugänglich sein werden. Der Cour d’Honneur, der Cour de l’Intendant mit seinem vom Architekten Hugh Dutton entworfenen transparenten Glasdach und die Buchhandlung werden von der Rue Royale oder dem Place de la Concorde aus frei zugänglich sein.

Die Rundgänge durch die Räume des 18. und 19. Jahrhunderts und die Loggia können mit einem innovativen Vermittlungsgerät, dem „Confident“, besichtigt werden.

Entdecken Sie das Denkmal in der Vorschau
Während Sie auf die Eröffnung des Denkmals warten, können Sie auf der neu gestarteten Website einen Blick auf seine Geschichte, seine ehrgeizige Renovierung und die zukünftigen Besuchsrouten werfen.

Das Hôtel de la Marine ist ein emblematisches Monument am Place de la Concorde. Es ist ein großartiges architektonisches Ensemble, das im 18. Jahrhundert von Ange-Jacques Gabriel, dem ersten Architekten des Königs, geschaffen wurde. Bis 1798 beherbergte es den Garde-Meuble de la Couronne (die Abteilung des Maison du Roi, die für die Ordnung, Instandhaltung, Lagerung und Reparatur aller Möbel, Kunstwerke und anderer beweglicher Gegenstände in den königlichen Palästen verantwortlich war), bevor es für mehr als zweihundert Jahre zum Sitz des Marineministeriums wurde.

Besuchen Sie dieses einzigartige Monument im Herzen von Paris und entdecken Sie die renovierten Appartements aus dem 18. Jahrhundert, die Prunksäle und die Restaurants in einem Gebäude, das vom Centre des monuments nationaux vollständig restauriert wurde.

Anzeige