Aude

Die Burg Aguilar

Geschichte von Burg Aguilar Über einer südlichen Heidelandschaft erhebt sich die Katharerburg Aguilar aus der Ebene von Tuchan. Der Name der Burgruine leitet sich aus dem lateinischen „aquila“ ab und bedeutet Adler. Zum ersten Mal erwähnt wurde die Festung 1020 im Testament von Bernard Taillefer, Graf von Besalù und Urenkel // weiterlesen

Aude

Carcassonne

La Cité de Carcassonne Carcassonne liegt etwa 70 km nordwestlich von Perpignan an einer alten Handelsstraße zwischen Mittelmeer und Atlantik. Die Cité von Carcassonne liegt auf einem Felsen und überblickt den Fluss Aude. Und obwohl man die Stadt heute wegen ihrer mittelalterlichen Bebauung kennt, gab es bereits im 6. Jahrhundert // weiterlesen

Château de Quéribus (Frankreich)
Aude

Quéribus

Geschichte des Château de Quéribus Die Burg Quéribus (okzitanisch: Castèl de Querbús) thront in imposanter Lage und in 728m Höhe auf einer Bergspitze in der Nähe des Dorfes Cucugnan, nordwestlich von Perpignan. Sie zählt zu den Burgen der Katharer und wurde im Jahr 1020 zum ersten Mal erwähnt und gehörte // weiterlesen

Château de Puivert
Aude

Puivert

Château de Puivert Puivert liegt auf einem Bergrücken im südfranzösischen Départment Aude und war im frühen 13. Jahrhundert eine der Katharerburgen. Im 14. Jahrhundert wurde Schloss Puivert an der heutigen Stelle komplett neu errichtet. Das Anwesen befindet sich in Privatbesitz, ist aber für die Öffentlichkeit zugänglich. Château de Puivert liegt // weiterlesen

Aude

Château de Termes

Geschichte von Château de Termes In beeindruckender Höhe thront die Burg von Termes in den Höhenlagen des Bergmassivs der Corbières – über dem gleichnamigen Dorf. Von hier aus führt ein Fußweg etwa einen Kilometer auf die Burgruine. Termes befindet sich ca. 50 Kilometer südlich von Carcassonne. Das Château de Termes wurde // weiterlesen

Aude

Villerouge-Termenès

Geschichte von Château Villerouge-Termenès Die trutzige Burg, ca. 50 km südöstlich von Carcassonne, ist ein perfektes Beispiel gelungener Militär-Architektur. Sie steht inmitten des gleichnachmigen Dorfes und ist heute vollständig renoviert. Die Anlage verfügt über einen rechteckigen Grundriss und die Wehrmauer wird von 4 Ecktürmen begrenzt. Auf der Mauer verläuft ein // weiterlesen

Château d’Arques
Aude

Arques

Château d’Arques Der Ort Arques wurde zum ersten Mail im Jahr 1011 erwähnt und die Familie von Arques wurde Ende des 12. Jahrhunderts zugunsten der mächtigen Familie von Termes enteignet. In der Katharerzeit und durch die Albigenserkreuzzüge wechselte die Burg mehrfach den Besitzer und wurde immer wieder belagert und stark // weiterlesen

Aude

Peyrepertuse

Das Château de Peyrepertuse Der Felsen von Peyrepertuse wurde bereits zur Römerzeit bewohnt, die erste Erwähnung der Burg datiert ins 11. Jahrhundert und mit einer Gesamtfläche von 7000 m² ist sie die größte französische Festung der Katharer. Sie überragt in 800m Höhe das kleine Dörfchen Duilhac-sous-Peyrepertuse in der Region Languedoc-Roussillon. // weiterlesen