Schloss Blankenburg – das Schlosstor bleibt vorerst verschlossen

Anzeige

Es sind unübersehbar besonders schwierige Zeiten. Davon ist auch das Blankenburger und Nordharzer historische Wahrzeichen betroffen, das Große Schloß Blankenburg. Der Vorstand des Vereins Rettung Schloß Blankenburg e. V. hat daher kurzfristig entschieden, die Veranstaltungen und den Besucherzugang zum Großen Schloß vorerst bis Ostern 2020 auszusetzen.

„Es ist eine Entscheidung in Verantwortung, die uns zwar schwer fällt, aber aus Fürsorge für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, insbesondere auch den Ehrenamtlichen, für dringend geboten halten“, so der Präsident des Vereins, Prof. Dr. Gerd Biegel. Und Vizepräsident André Gast ergänzt: „Ebenso nehmen wir unsere Verantwortung für das Publikum wahr, das uns schließlich noch oft und auch in der Zukunft besuchen und unterstützen soll“.

Der Verein wird regelmäßig über die weitere Entwicklung der Lage informieren. „Ich werde meine wieder geplanten Vorträge demnächst einfach auf unsere Webseite zum Nachlesen stellen“, kündigt Prof. Biegel an, um weiterhin die kommunikative Gemeinschaft zu den Schloßfreunden und Blankenburgern zu pflegen und zu fördern.

meldet der Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V.

Anzeige
Banner : ROSE Bikes