Residenzschloss Ludwigsburg: „Faszination Lego!“ im Residenzschloss bis 12. September täglich geöffnet

Anzeige

Zum Ende der Schulferien öffnet die Ausstellung „Faszination Lego!“ im Residenzschloss täglich: Von Dienstag, 7. September bis zum Sonntag, 12. September sind die Legowelten jeden Tag von 10:00h bis 17:00h zu sehen. Damit reagiert die Schlossverwaltung Ludwigsburg auf das starke Interesse der vielen Familien, die die Wunderwerke aus den kleinen bunten Plastikklötzen erleben wollen.

Residentschloss Ludwigsburg Ausstellung Fasination Lego ©Photo Klötzlebauer-Ulm SSG
Residentschloss Ludwigsburg Ausstellung Fasination Lego ©Photo Klötzlebauer-Ulm SSG

Faszination Lego

Die fünfte Ausstellung „Faszination Lego!“ der Klötzlebauer Ulm im Residenzschloss Ludwigsburg ist seit dem Sommeranfang und mit dem Ende des Lockdown zu sehen. Sie ist diesmal aufgeteilt auf zwei Ausstellungsorte, so dass die großen und kleinen Modelle mit mehr Abstand präsentiert werden können. Außerdem hat die Schlossverwaltung Ludwigsburg den Besuch in den Ausstellungsräumen im Einbahn-Verkehr organisiert, um so die Kontaktmöglichkeiten zu reduzieren.

Einen Schwerpunkt der Jubiläums-Ausstellung bildet das aktuelle Thema „Industrie, Verkehr, Energie, Umwelt“: Ein 22 Quadratmeter großes Industriegebiet mit vielen neuen Modellen wie eine Brauerei und Ziegelei sowie ein Sägewerk ist ebenso zu sehen wie der dazugehörige LKW- und Zugverkehr, eine Hochbahn und ein Gasometer, ein Wasserkraftwerk, Windkraft- und Solaranlagen.

Ein weiteres Hauptthema der Lego-Schau ist die Vergangenheit: In liebevoller Detailarbeit gestalteten die Ulmer Klötzlebauer eine Zeitreise durch die Erd- und Menschheitsgeschichte. Gezeigt wird eine Urzeit-Landschaft mit Mammuts, ein Römer-Kastell, alte Burgen und das UNESCO-Weltkulturerbe Mont Saint-Michel im Norden Frankreichs. Mit einer futuristischen Unterwasserwelt werfen die Ulmer Lego-Fans einen Blick in die Zukunft. Sie lässt Gäste ebenso staunen wie die Szenen auf einer Raumstation und die Klassiker des „StarWars (TM)“-Universums.

Außerdem haben die Klötzlebauer wieder Modelle entwickelt, die direkt auf Ludwigsburg bezogen sind: Dieses Mal sind es das Schloss Favorite und der Ludwigsburger Schlossbrunnen. Den Abschluss der Lego-Schau bildet ein Volksfest mit Achterbahnen, Riesenrad und Geisterbahn, vielen Fahrgeschäften und Buden.

750.000 Steine wurden verbaut

Die Lego-Konstrukteure im Alter von 14 bis 68 Jahren zeigen neben Original-Modellen von Lego viele Eigenkreationen, sogenannte MOCs („my own creation“). Diese sind oft in stundenlanger Tüftelarbeit entstanden, als Einzelarbeit oder im Team. 27 Modellbauerinnen und Modellbauer zeigen ihre Modelle in der Lego-Schau – in über 200 Stunden verbauten sie rund 750.000 Steine. An den Wochenenden können Interessierte im Klötzlebauer-Shop kleine Modelle und Ersatzteile erwerben. Für die Sommerferien sind Workshops an den Sonntagen geplant; sie finden abhängig von der Inzidenzlage im Landkreis Ludwigsburg statt.

BESUCHSHINWEISE
Voraussetzung für den Ausstellungsbesuch ist die Einhaltung der 3-G-Regel gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Das Tragen einer FFP2- oder OP-Maske in den Gebäuden ist verpflichtend. Die Ausstellung ist so angelegt, dass die Besichtigung im Einbahn-Verkehr funktioniert. Für den Besuch der Ausstellungsräume gilt eine Beschränkung der möglichen Personenanzahl.

SERVICE UND INFORMATION
Ausstellung „Faszination Lego!“
Legowelten der Klötzlebauer Ulm
im Grävenitz-Appartement, Alter Hauptbau und im Erdgeschoss der Ahnengalerie.
Laufzeit: bis Sonntag, 3. Oktober 2021

ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG
7. bis 12. September täglich von 10:00h bis 17:00h
Ab dem 14. September Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10:00h bis 17:00h

EINTRITT AUSSTELLUNG
Erwachsene 5,00 €, ermäßigt 2,50 €, Familien 12,50 €

Mehr Infos finden Sie hier.

Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*