Schloss Schwetzingen: Engelspostamt und beleuchtete Buden

Lade Karte ...

Wann
03.12.2015 - 13.12.2015
ganztags

Location
Schloss Schwetzingen
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen Schloss Mittelbau
68723 Schwetzingen
Baden-Württemberg

Deutschland

Kategorie(n)


In eine prächtige Kulisse für den fünften „Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt“ verwandelt sich der Ehrenhof des Schlosses Schwetzingen ab dem 3. Dezember – für drei Adventswochenenden. Zwischen den festlich beleuchteten Ständen findet sich auch ein Engelspostamt, in dem der „Kurfürstliche Weihnachtsengel“ die Wunschkarten der Kinder entgegen nimmt.

Internationales Flair beim Weihnachtsmarkt

Liebevolle Geschenkideen und winterliche Leckereien: Bei einem Bummel über den Ehrenhof und den Schlosshof in Schwetzingen kommt eine ganz besondere Weihnachtsstimmung auf. An drei Adventswochenenden ab dem 3. 12. lockt der „Kurfürstliche Weihnachtsmarkt“ mit stimmungsvoll geschmückten Zelten in den Ehrenhof von Schloss Schwetzingen. Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region bieten ihre Werke an und auf dem nördlichen Schlosshof gibt es winterliche Leckereien. Noch etwas Besonderes beim „Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt“: Am Wochenende vom 3. Advent, vom 10. bis 13. Dezember, wird das Angebot europäisch: Dann treten nämlich Schwetzingens Partnerstädte aus Ungarn, Italien und Frankreich auf dem Markt auf.

Programm für die ganze Familie

Der „Kurfürstliche Weihnachtsmarkt“ ist ein Erlebnis für die ganze Familie: An allen Markttagen wird auf der Bühne ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für Kinder gibt es unter anderem eine kleine Eisenbahn und ein nostalgisches Karussell. Bei Seidenmalerei- und Gipsfiguren-Workshops können die Kinder ihre handwerklichen Fähigkeiten entdecken und auf dem Engelspostamt ihre Wunschkarten direkt in die Hände des „Kurfürstlichen Weihnachtsengels“ legen.

Schloss und Schlossgarten kennenlernen

Fernab vom Weihnachtstrubel können die Besucher den Weihnachtsmarkt-Besuch bei einem entspannenden Spaziergang durch den Schlossgarten ausklingen lassen. Der berühmte Garten aus dem 18. Jahrhundert, errichtet unter dem kunstsinnigen Kurfürsten Carl Theodor von der Pfalz, verbindet in einzigartiger Weise geometrische Partien eines prächtigen Barockgartens mit der romantischen Schönheit eines Landschaftsgartens im englischen Stil – ein Meisterwerk europäischer Gartenkunst. Ein Winterspaziergang durch den stillen Schlossgarten ist ein besonderes Erlebnis.

Mehr Informationen

 

 

 

 

 



Weitere Veranstaltung in Schloss Schwetzingen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

0 Shares
Share
Tweet
+1