Zum 150. Todestag: Leo von Klenze in Bayern

Leo von Klenze (1784 – 1864) hat wie kaum ein anderer Baumeister die Architektur und das Gesicht von München geprägt. Viele Bauwerke in der bayrischen Metropole verdanken ihm ihre Entstehung: Die Glyptothek, die Alte Pinakothek,  der Königsbau der Residenz oder das Monopteros im Englischen Garten und viele weitere Monumente stammen vom Oberbaurat von König Ludwig I.. Aber nicht nur München verdankt ihm etliche bemerkenswerte Bauwerke, auch die Neue Eremitage in Sankt Petersburg oder das Ballhaus Wilhelmshöhe in Kassel wurden von Leo von Klenze geschaffen.

Aus Anlass seines 150. Todestages lädt die Bayrische Schlösserverwaltung dazu sein, seine Werke zu besuchen. Zur Webseite der Bayrischen Schlösserverwaltung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

0 Shares
Teilen
Twittern
+1