Wanderausstellung: Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen

Die große Wanderausstellung der Bayerische Schlösserverwaltung macht vor Heimreise der Löwen letzte Station in der Residenz Neumarkt in der Oberpfalz.

Bronzelöwe vor der Münchner Residenz; (c) Bay. Schlösserverwaltung
Bronzelöwe vor der Münchner Residenz; (c) Bay. Schlösserverwaltung
Der Löwe als Symbolfigur Bayerns sowie als Wappentier des Wittelsbacher Herrscherhauses steht für Stärke, Mut, Würde und Autorität.
Für die Wanderausstellung werden Löwen aus den verschiedenen bayerischen Regionen, aus unterschiedlichen Zeiten und aus unterschiedlichen Materialien zusammengeführt. Die Exponate stellen eine „Menagerie bayerischer Löwen“ dar und erzählen unterschiedliche Geschichten zu ihrer Herkunft, Bedeutung und Funktion.
Zudem wird die Verbindung zu Herkules mit dem nemeischen Löwen als beliebtes Herrscherideal im Absolutismus und zu Herkules als postuliertem Ahnen der Wittelsbacher deutlich.

Ausstellungsthemen

Im Zeichen des Löwen – Der Löwe als bayerisches Wappentier
Herkules in Bayern – Phantastischer Ahnherr und Herrscherideal
König der Tiere – Tier der Könige
Der bayerische Löwe – Das Tier an Bayerns Seite
Hic sunt leones – Löwen allerorten

Weitere Details finden Sie unter http://www.schloesser.bayern.de/

Kuratorenführung durch die Sonderausstellung
Am Donnerstag, den 26. Januar 2017 (Start 18.15 Uhr) werden die Besucher im Rahmen einer besonderen Führung ausgewählte Höhepunkte präsentiert. Dort erwartet die Besucher unter anderem ein von König Ludwig II. ausgemusterter Löwe sowie der vielleicht meistfotografierte Löwe der Welt. Die Kosten pro Person betragen 2,- Euro.
Die Maximalteilnehmerzahl beträgt aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen 30 Personen.

Tickets für die Führung gibt es online unter www.neumarkt.de; diese sind in der Tourist-Information (Rathauspassage) dann zu bezahlen.

Allgemeine Ausstellungsinfos
Noch bis zum 5. Februar 2017
Dienstag bis Sonntag: 10-16 Uhr
Donnerstag: Abendöffnung bis 20 Uhr

Der Eintritt beträgt 4,- Euro (ermäßigt 2,- Euro).

Einzelbesucher, Familien und Kindergärten können in der „Höhle des Löwen“ selbst tätig werden. Spielstationen und ein Ausstellungsquiz laden zum Entdecken, Spielen und Forschen ein.

Außerdem bietet das Stadtmuseum Neumarkt handlungsorientierte Führungen für Schulklassen und Kindergärten an. Die Klassengemeinschaft – das „Löwenrudel“ – wird dabei methodisch und didaktisch in den Mittelpunkt gestellt, ein Gemeinschaftswerk ist das Endergebnis.
Buchung unter Telefon 09181 2401 oder per E-Mail unter stadtmuseum@neumarkt.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

0 Shares
Teilen
Twittern
+1