11. UNESCO Welterbetag am 7. Juni

Unter dem Motto „UNESCO-Welterbe verbindet“ feiert der UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. den 11. Welterbetag. Er findet jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni statt und die zentrale Veranstaltung wird jedes Jahr von einer anderen deutschen Welterbestätte organisiert.

In diesem Jahr wird dieser Event in Unteruhldingen stattfinden. Schirmherr ist der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann, der den Welterbetag am 7. Juni um 10.30 Uhr im Festzelt am Hafen in Uhldingen-Mühlhofen eröffnen wird.

Im Anschluss an die Eröffnungsfeier erwartet die Besucher ein vielseitiges Programm mit Vorträgen, Führungen, Ausstellungen zum UNESCO-Welterbe und Bootsfahrten zu den Pfahlbaufundstellen. Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen lädt zum Tag der Wissenschaft ein. Das Landesamt für Denkmalpflege bietet bei Mitmach-Forschungsstationen Einblicke in die wissenschaftliche Erforschung der prähistorischen Pfahlbauten. Für Kinder gibt es ein Quiz, eine Leserallye zum Welterbe und Aufführungen des Pfahlbaupuppentheaters.

Eine besondere Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche. Zum Welterbetag gehört deshalb auch ein museumspädagogisches Programm. Mit altersgerechten Aktionen soll das Interesse der Jugend für das Kulturerbe und den Denkmalschutz geweckt werden.

Bundesweit laden viele andere UNESCO-Welterbestätten am Welterbetag zu Sonderführungen und Aktionen rund um das Welterbe ein.

Die komplette Veranstaltungsübersicht finden Sie hier

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen