Sissi-Schloss Aichach zieht positive Zwischenbilanz

Die Ausstellung „Fernweh einer Kaiserin“ mit ihren prachtvollen Exponaten und wunderbaren Landschaftsbildern hat schon mehr als 6.000 Besucher nach Aichach gelockt. Wer die Sonderausstellung noch nicht gesehen hat, hat noch bis zum 2. November Zeit sie zu besuchen.

Die letzte kostenlose Führung mit Kastellanin Brigitte Neumaier findet am 11. Oktober statt. Für diese Veranstaltung muss lediglich der Eintritt entrichtet werden.

Auch die Teilnahme an zwei Vorträgen von Brigitte Neumaier ist noch möglich:

Am Freitag, 10. Oktober, spricht sie unter dem Titel „Fernweh einer Kaiserin – Elisabeths Reisestationen“ über die Reisen der Kaiserin. Am Freitag, 17. Oktober, lautet das Thema: „König Max II. Joseph von Bayern – Zum 150. Todestag“.

Beginn der Vorträge ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Es besteht jeweils die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen.

Für Rückfragen steht Frau Neumaier unter der Telefonnummer 08251/891869 zur Verfügung.

Die Ausstellung ist Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Zur Webseite des Sissi-Schlosses 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen