Neues Highlight auf der Grazer Burg

Spätgotische Nische bei Restaurierungsarbeiten entdeckt

 

Lange Zeit war eine Wandnische an der Grazer Burg zugemauert, bis sie bei Restaurierungsarbeiten entdeckt wurde. Hinter der Mauer verbargen sich sehr gut erhaltene Wandmalereien. Die Nische ist 500 Jahre alt und mit Blumen und Vögeln dekoriert, die aus der Zeit der Spätgotik stammen sollen. Vermutlich handelte es ich um eine Vogelvoliere oder ein Ein- und Ausflugsloch für Vögel.

Nach einer Reinigung wurde die Farbschicht fixiert und mit einer Glasscheibe vor Witterungseinflüssen geschützt. Die Wandnische kann ab sofort besichtigt werden.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

0 Shares
Teilen
Twittern
+1