Event-Nachlese: Ritterfest Schloss Amerang

9. Ritterfest Schloss Amerang – 15.-18. August 2013
Über 14.000 Besucher erlebten Mittelalter zum Anfassen

Schloss Amerang - Lagerleben
Schloss Amerang – Lagerleben
So viele Mitwirkende wie nie und so viele Besucher wie nie! Beim 9. Ritterfest auf Schloss Amerang boten 1.300 Mitwirkende vom 15. bis 18. August „Mittelalter zum Anfassen“ und zogen damit über 14.000 Besucher an!

„Ein Highlight war etwa die Feldschlacht in der Kampfarena mit rund 70 Akteuren, die vor einem bis zu vier Meter hohen Feuerwall agierten. Dazu ertönten Kanonenschüsse. Es war einmalig.“, sagt Veranstalter und Schlossherr Ortholf Freiherr von Crailsheim noch ganz atemlos nach vier „Turbo-Tagen“. „Ein großer Dank geht an mein gesamtes Team und an alle Mitwirkenden, die zu einer großen Familie zusammengewachsen sind.“ So formierten sich um Mitternacht mehrere Mittelalter-Bands beim Tavernenspiel zu einer „All Stars-Band“.

Auch das Armbrustschiessen für Kinder war heiss begehrt
Auch das Armbrustschiessen für Kinder war heiss begehrt
Phantastisch waren auch die Feuershows mit rund 300 Mitwirkenden in der Arena. „So viele Feuerkünstler und Gaukler wie nie zauberten eine magische Stimmung.“, schwärmt der Herr von Amerang, der selbst einem alten Rittergeschlecht entstammt.
Stolz ist er zum Beispiel auf zwei Premieren: Erstmals war das Codex-Konzert Teil 1 „Die Teufelsbibel“ mit der Mittelalter-Band Totus Gaudeo und Bestsellerautor Richard Dübell zu erleben und erstmals spielte die Gruppe WirrWahr auf Schloss Amerang. „Das ist beides hervorragend angekommen.“

Das Ritterlager dehnte sich erstmals auf einer doppelt so großen Fläche aus – mit herrlichem Rundblick auf das sommerliche Amerang. Überall in den Zelten waren Erklärungen zu hören, denn Groß und Klein sollen ja auch etwas lernen über das Mittelalter.
Etwa von den historischen Doggenfreunden über die bis zu einem Meter großen Deutschen Doggen, die im Mittelalter für die Wildschwein- und Bärenjagd eingesetzt wurden. Auf diese Tiere, allerdings in ausgestopfter Form, konnte man beim Ameranger Ritterfest auch schießen – selbstverständlich wurde der gar nicht so einfache Gebrauch der Armbrust anschaulich erläutert und demonstriert. Die ganz kleinen Kinder schossen mit Gummipfeilen auf Papiertheater-Tiere.

Ritterfest Schloss Amerang - Aufmarsch der Akteure
Ritterfest Schloss Amerang – Aufmarsch der Akteure
Apropos Tiere: So viele wie nie tummelten sich auf Schloss Amerang, nämlich Kamele, Greifvögel, ein Uhu, Hunde und Pferde. Letztere kamen beim eher spielerischen Ritterturnier „Schattenwolf“ von Equovadis zum Einsatz. Alle zwei- und vierbeinigen Mitwirkenden waren täglich beim riesengroßen Festumzug zu bewundern, im Rhythmus gehalten von den Kaiser Maximilian Trommlern.

Die nächsten Klänge auf Schloss Amerang sind etwas ruhiger:
Am 23., 24. und 25. August klingen die diesjährigen Sommerkonzerte aus mit der Lungau Big Band, dem Philharmonia Quartett Berlin und dem Trio Blasirello. Infos: www.schlossamerang.de

Bilder (c) Heidi Rauch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

0 Shares
Teilen
Twittern
+1