DSD-Ausstellung im Regionalmuseum Alsfeld

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt gerettete Baudenkmale im Regionalmuseum Alsfeld vor

„Seht, welch kostbares Erbe!“
20 ihrer Förderprojekte präsentiert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) vom 7. Juni 2012 bis zum 23. Juli 2012 im Regionalmuseum in Alsfeld.

Denkmale der verschiedensten Gattungen aus ganz Deutschland werden in einer Fotoausstellung vorgestellt. Dabei ist der Bogen von der Wismarer Georgenkirche über die Alte Kapelle in Regensburg bis zum Fachwerkhausprogramm in Quedlinburg gespannt. Die Restaurierung der vorgestellten Projekte wurde von der privaten Deutschen Stiftung Denkmalschutz unterstützt.

Seit ihrer Gründung vor 27 Jahren konnte die Stiftung dank privater Spenden und aus den Mitteln der Lotterie GlücksSpirale über 4.100 bedrohte Baudenkmale retten helfen, davon mehr als 120 allein in Hessen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen