120.000 Besucher in der Sonderausstellung Kaiser-Reich-Stadt

In rund vier Monaten hat die Sonderausstellung auf der Kaiserburg in Nürnberg eine grosse Anzahl Besucher angelockt. Nach der Generalsanierung gibt es einige neue Attraktionen zu sehen, wie z.B. den Maria-Sybilla-Merian-Garten oder die Vorführugen am Tiefen Brunnen. Besondere Anziehungspunkte sind auch die neuen Medienstationen, die die Geschichte des Mittelalters erlebbar machen. Insgesamt verdeutlicht die Ausstellung die wichtige Rolle, die Nürnberg in dieser Zeit gespielt hat.

Im Moment wird die Sonderausstellung zu Dauerausstellung umgebaut und kann nach dem 30 November wieder besucht werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen