Landsberg, Schloss


August-Thyssen-Strasse
45219 Kettwig
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Mehr Informationen

Telefon: 02054 929159


Über Schloss Landsberg

Das Schloß liegt in einem ruhig gelegenen Waldstück oberhalb der August-Thyssen-Straße. Es wurde 1276 von Graf Adolph V. von Burg zur Befestigung des Ruhrübergangs gebaut.

Im Jahr 1903 kam es in den Besitz des Großindustriellen August Thyssen, der es bis zu seinem Tod im Jahre 1926 als Alterssitz nutzte. Viele gesellschaftliche und private Veranstaltungen des Industriellen fanden hier statt.

Nach dem Krieg war Schloss Landsberg zunächst ein Kinderheim, dann wurde es zur evangelischen Freizeit- und Begegnungsstätte

Heute gehören das Schloß und der angrenzende Neubau zur ThyssenKrupp-Gruppe und werden als Fortbildungsstätte genutzt. Leider steht das Schloss dem Besucher nicht offen, aber die Gärten laden zum Flanieren ein.

Ausgeschilderte Wanderwege für mehrstündige Touren führen durch eine abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft, die immer wieder von kleinen Bachläufen durchzogen wird.

Öffnungszeiten
Es handelt sich um Privatbesitz. Nur die Parkanlage ist zu besichtigen.

Anfahrt
Überquert man von Essen kommend das Ruhrtal und hält sich rechts auf der August-Thyssen-Strasse Richtung Mühlheim, taucht am linken Straßenrand plötzlich ein steinernes Tor auf. Gegenüber findet sich ausreichend Parkraum.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen