Ordensburg Liebstedt


99510 Liebstedt
Thüringen
Deutschland

Telefon: +49 (36461) 930 372
Telefax: +49 (36461) 930 374

http://www.burg-liebstedt.de
Besitzer: Ordensburg Liebstedt GmbH & Co. KG

Ordensburg Liebstedt, Aussenansicht

Über die Ordensburg Liebstedt

1331 übernahm der Deutsche Ritterorden die Burg und richtete einen Amtsbezirk (Komturei) bis 1809 ein.

Liebstedt, Luftbild
Die Ordensburg mit Vor- und Kernburg, umschlossen von einem Dreifach-Graben-Wallsystem, das die Ortslage mit einbezog, ist die einzige komplett erhaltene Kreuzritterburg des Ordens in Thüringen.

Errichtet auf einer Fernhandels- und Pilgerstraße (Hamburg/Venedig) ist sie die letzte und größte Durchgangsburg in Europa.

Ansicht Innenhof
Dem Besucher bietet sich ein Bild ritterlicher Baukunst, verschiedene Ausstellungen u.a. „Napoleon – Feldzug in Thüringen“ (vollplastische Zinnfiguren), Burgkrämer, Gelegenheit Medaillen selber zu prägen, eine Museumswerkstatt u.v.m.

Öffnungszeiten:
Die Ordensburg ist am Sonntag, den 10. September, am Samstag, den 14. Oktober und an den Wochenenden, vom 17. bis 19. November und dem 2. bis 3. Dezember geöffnet.

Weitere Infos unter www.burg-liebstedt.de

Alle Bilder (c) Thomas Waschke.
Text mit freundlicher Unterstützung der Ordensburg Gilde e.V.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen