Powis Castle

Powis Castle, Wales / Great Britain

Über Powis Castle

Von einer mittelalterlichen Festung zu einem repräsentativen und wohnliche Heim – die Geschichte von Powis Castle ist faszinierend und vielschichtig. Die Burg wurde um 1200 erbaut als Festung für die walisischen Prinzen von Powys. Trotz steter Bedrohungen seitens der Nachbarn Gwynned und England führten sie ihr Reich unabhängig und erfolgreich.

1587 wurde Powis Castle dann verkauft an einen walisischen Gentleman: Sir Edward Herbert, der zweite Sohn des Earls of Pembroke. Er schuf die romatische „Long Gallery“, in welcher man heute die wundervolle Wappensammlung seiner Vorfahren bewundern kann.
Ab den 1660er Jahren liess der Erste Marquess of Powis die Räume komplett überarbeiten. Er schuf die große Treppe und die wundervollen Barockräume im ersten Stock sowie den „State Bedroom“.

Außerdem liess er die Gartenterassen anlegen, musste allerdings vor Abschluss der Arbeiten das Land 1688 verlassen – seine Loyalität zu James I. wurde ihm zum Verhängnis.

Verbindung nach Indien
Die Hochzeit von Lady Henrietta Herbert and Edward Clive im Jahre 1784 verband Powis und Clive. Edward war der Sohn von Robert Clive – dem Eroberer Indiens. Seine umfassende Sammlung von Schätzen vom indischen Subkontinent ist heute in Powis Castle ausgestellt.

Umbau im 20. Jahrhundert
Anfang des 20. Jahrhunderts liess der 4th Earl of Powis das Schloss im Jakobinischen Stil umbauen. Zur gleichen Zeit hauchte seine Frau Violet den Gartenanlagen neues Leben ein. Es war die Ära der Country House-Wochenenden und -events auf Powis Castle.

Mit freundlicher Unterstützung durch www.nationaltrust.org.uk

Bildrechte:

  • The terraces in deep snow seen from the garden at Powis Castle, Powys, Wales
    20303 – NTPL Commissioned (NTPL) – © National Trust Images/Erik Pelham
  • View of the Orangery at Powis Castle, Powys, Wales
    76803 – NTPL Commissioned (NTPL) – © National Trust Images/Andrew Butler
  • View of the west front of Powis Castle and the statue of Fame, c.1705 by Andries Carpentiere.
    779057 – NTPL Commissioned (NTPL) – © National Trust Images/Arnhel de Serra
  • View of the Courtyard taken through the archway at Powis Castle, Powys, Wales
    76822 – NTPL Commissioned (NTPL) – © National Trust Images/Andrew Butler
  • Visitors admiring the view to the south front at Powis Castle and Garden, Powys, in August.
    779105 – NTPL Commissioned (NTPL) – © National Trust Images/Arnhel de Serra
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Powis Castle, Wales / Great Britain
Eintrittspreise
Erwachsene £12.50
Kinder £6.25
Familie £31.25

Preise für Schloss & Gärten
Öffnungszeiten
12 Uhr – 17 Uhr (Schloss), Gärten etwas länger geöffnet.
Letzter Einlass ins Schloss ist 16:15 Uhr. Geschlossen am 25. Dezember.
1. November bis 31. Dezember: Räume nur teilweise zu besichtigen.